Sonntag, 28. Februar 2010

Weiße Schokoladenmousse-Törtchen mit Oreoboden



wie bei Petra von Chili und Ciabatta vorgestellt habe ich
heute kleine Törtchen nach diesem herrlichen Rezept zum Kaffee gemacht.

Ich habe den Boden auf 5 kleine Dessertförmchen verteilt und zum Schluß die weiße Mousse mit Kakao gepudert.

Ganz schön mächtig sind die kleinen Törtchen aber jedes Gramm
wert.



Hier kommt das Rezept von Petra:

Die Kekse im Mixer fein zerkrümeln. Die Krümel mit der geschmolzenen Butter verrühren und in die Springform drücken, kurz kalt stellen. Währenddessen die Sahne zum Simmern bringen, den Topf vom Herd ziehen und die gehackte Halbbitterschokolade zugeben. Kurz stehen lassen, dann mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Ganache über den Boden gießen, wieder kalt stellen.

Für den Belag die gehackte weiße Schokolade zusammen mit 120 g Sahne über einem Wasserbad schmelzen und glatt rühren. Abkühlen lassen. Die Gelatine einweichen, in dem Wasser über geringer Hitze schmelzen lassen. Die Gelatine in die weiße Schokolade rühren. Die restliche Sahne mit dem Vanilleextrakt aufschlagen und die weiße Schokoladenmasse vorsichtig unterziehen. Die Schokoladenmousse in die Form gießen.

Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht kalt stellen.

Die Torte mit einem scharfen Messer vom Rand lösen, die Springform öffnen . Die Torte mit Oreobröseln bestreuen, nett machen sich auch Sahnetupfen mit halbierten Oreokeksen.

Kommentare:

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Wir haben auch nur ganz kleine Stückchen vom Kuchen verspeist, das wird sonst schnell zu viel. Einzelportionen könnten da Muffingröße haben. Aber köstlich ist er wirklich!

süße-hex hat gesagt…

@Petra: ja das ist eine gute Idee.. in ein Muffinblech drücken so hat man kleine Portionen. liebe Grüße Karin

cooking-love hat gesagt…

Hallo¡¡¡
que pastel tan rico.Me encanta el chocolate....soooooooo lecker¡¡
besos
lg

Amatō hat gesagt…

Karin wo hast Du die Oreos her? Habe Kater losgeschickt, aber er fand keine?

süße-hex hat gesagt…

@Amató: Oreo-Kekse kaufe ich bei real, oder Kaufland.. oder ich lasse sie mir direkt aus USA mitbringen. Bei Karstadt gibt es sie auch aber viel zu teuer !! ich hoffe dein Kater findet welche.. es lohnt sich :-)) liebe Grüße Karin