Dienstag, 2. Februar 2010

Kalbsragout mit Kürbis



Da ich noch einen Butternut Kürbis ergattern konnte :-)) habe ich heute dieses herrliche Gericht gekocht.
Butterzart war das Fleisch, toll die Farbe und und würzig durch den frischen Schnittlauch.

Zutaten:
2 große Zwiebeln
500 g Butternut oder Muskastkürbis
800 g Kalbsfleisch aus der Schulter
2 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer
1 gehäufter EL Mehl
500 ml Fleischbrühe (Instant)
200 ml Weißwein
1 Bund Schnittlauch
250 g Crème fraîche
geriebene Muskatnuss
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

1. Zwiebeln abziehen, grob würfeln. Kürbis putzen, schälen, ebenfalls in Würfel schneiden. Fleisch abbrausen, trockentupfen, in etwa 4 cm große Würfel schneiden.

2. Butterschmalz in großem Topf erhitzen. Fleisch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Kürbis zufügen, kurz andünsten, mit Mehl bestäuben. Brühe und Wein zugeben, 45 Minuten köcheln lassen.

3. Inzwischen Schnittlauch in Röllchen schneiden, mit Crème fraîche nach Ende der Garzeit ins Ragout rühren. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Kommentare:

Jacktels Kochbuch hat gesagt…

Ich sage nur : Oberlecker..
Auch die Optik ist einfach klasee.Kompliment

LG Jacob

süße-hex hat gesagt…

@jacob: die tolle farbe kommt vom kürbis und macht sie soße schön sämig.. mache ich sicher nochmal (wenn ich es mal schaffe ein gericht zweimal zu machen) das fleisch war butterzart :-))
LG karin