Montag, 17. Januar 2011

Spekulatius-Johannisbeer-Muffins




Der Winter küsst den Sommer könnte gut als Überschrift zu diesen leckeren Muffins passen..
inspiriert durch nyla von cookmania habe ich die Idee aufgegriffen.
leider hatte ich keine TK-Himbeeren zur Hand dafür noch Johannisbeeren selbst gezupft vom letzten Sommer.

375g Dinkelmehl
2 EL Backpulver,
5 Spekulatius-Kekse zerkrümelt
100g Zuckermischen
125g flüssige Butter
2 Eier,
250ml Milchverrühren

Mehlmischung unterrühren
eine handvoll Johannisbeerenunterheben



Teig in Muffinförmchen füllen

im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 30min backen

Kommentare:

Angiebella hat gesagt…

Danke Karin, nun hast du mich soweit,
dass ich das nachbacken werde. :-)

IPH hat gesagt…

das habe ich auch schon bei ihr entdeckt und mir auf die to do liste geschrieben. Einfach diese Kombi reizt ;)

Petra hat gesagt…

Die sind absolut lecker. Meine Herren sind ganz begeistert. Aber hast du wirklich 2 Esslöffel Backpulver genommen? Ich habe 1 EL was einem Päckchen entsprach genommen. Reicht lt Packungsangabe für 500 g Mehl!
Viele Grüße

Karin hat gesagt…

@angiebella: na dann freu ich mich auf ein Foto :-)

@IPH: die Kombi ist es echt wert... ich bin gespannt wie sie dir schmecken.

@Petra: du hast recht.. ich hatte nur 2 TL Backpulver verwendet und nicht 2 EL.. ich werde es ändern :-)

LG Karin