Montag, 31. Januar 2011

scharfes Curry-Süppchen mit Asiagemüse, Räuchertofu und Glasnudeln



das beste gegen das kalte Wetter.. heute Morgen waren es bei uns -10 Grad.. wo doch am Sonntag schon sooo schön die Sonne gelacht hat...


Zutaten:

1 Packung TK-Asia-Gemüse (ca. 400-500g z.b. von Iglo)
1 Liter Gemüsebrühe
150 g Räuchertofu
100 g Glasnudeln
1/2 TL gelbe Currypaste
2 EL Sojasauce

Gemüsebrühe zum kochen bringen, Gemüse dazu geben und bißfest garen,
Currypaste dazu geben mit Sojasauce abschmecken, Tofu in kl. Würfel schneiden und mit den Glasnudeln in die Suppe geben.

p.s. ein großer Teller hat 5 Points :-)

Kommentare:

Nessa hat gesagt…

Das klingt ja lecker. das werd ich mal ausprobieren! hmhm... ist das Asia-Gemüse gewürzt?

Karin hat gesagt…

@Nessa: nein das Asiagemüse ist nicht gewürzt .. gibt es so als Gemüsemischung TK. LG Karin