Samstag, 15. Januar 2011

ich liebe Dir

heute hatte ich keinen guten Tag, 
mein Opa (fast 91 Jahre alt) hatte einen weiteren Schlaganfall und liegt seit ca. 1 Jahr im Pflegeheim.
Heute habe ich ihn mal wieder besucht und es trifft mich schwer zu sehen wie ein stattlicher und stolzer Mann fast bewegungsunfähig und zusammengefallen im Bett liegt auf das Pflegepersonal angewiesen ist ...
ein langes Leben hat er geschuftet, den Krieg überlebt die Gefangenschaft überstanden, Kinder groß gezogen und ein Haus gebaut ein stolzer Mann zu dem ich als kleines Mädchen aufgeschaut habe der meinen ganzen Respekt verdient ...
ich bin traurig !!


Als ich wieder zu Hause angekommen war stand mein "Kleiner" mit einem großen Blumenstrauß in der Küche und sagte: "damit du nicht so traurig sein muss wegen dem Uri !"
(so nennen wir meinen Opa liebevoll)
was soll ich sagen?

Danke mein Kind.. ich liebe Dir !!!

Kommentare:

IPH hat gesagt…

Liebe Karin,
lass dich mal gaaannz feste von mir drücken :* ich kann es auch gut nach vollziehen. Ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen und habe leider mit ansehen müssen, wie beide innerhalb von nur einem halben Jahr (ich war gerade 22Jahre)durch schwere Krankheit von mir gagangen sind. Und als ich das hier gerade las, kamen mir die Tränen.
Ist es nicht schön in diesm Moment das junge Leben vor sich zu haben und durch einen sehr schönen Strass Blumen gesagt zu bekommen: Mama sei nicht traurig mit der noch größeren Botschaft: Mama ich liebe Dich.

Wünsche dir viel Kraft und für Opa Uri alles erdenklich Gute und richte ihm aus er muss den Heesters überbieten ;)
ganz liebe Grüße irene

Karin hat gesagt…

@IHP: vielen lieben Dank für die lieben Worte :-) ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag!! LG Karin