Samstag, 26. November 2011

Schnelle Nummer

hin und wieder schaffe ich es die Topfgeldjäger mit Steffen Henssler anzusehen und da ich diese Woche krank auf dem Sofa festgetackert war und ich mir die ein oder andere Sendung angesehen habe ist mir eine Nummer nicht mehr aus dem Kopf gegangen : "Hensslers schnelle Nummer"



Toastbrot in Würfel schneiden, Bohnen in Salzwasser garen, Bacon in Streifen schneiden, 1/2 Zwiebel fein Würfeln und eine handvoll Pinienkerne bereit halten.


1 EL Butter in der Pfanne erhitzen , Toastbrotwürfel dazu geben kurz mitrösten, Bacon und Zwiebelwürfel dazu geben, Bohnen abgießen und mit den Pinienkernen in die Pfanne werfen ... alles gut durchschwenken, mit Pfeffer und Salz würzen...... FERTIG !!


Soooooo lecker und geht wirklich ruck-zuck ... genau mein Ding !! Mahlzeit !!




Kommentare:

Marsmaedchen hat gesagt…

genau das hat meine mutter schon..immer gekocht.
mit salzkartoffeln und mit falscher hase (ohne ei) gab es das jede woche..12 jahre lang :]
pure kindheitserinnungen..

das was auch klasse ist,ist schnüsch..eher etwas für den sommer aber vllt einmal googln wert :]

franziska wagner hat gesagt…

Hi, hab das heute mal in abgewandelter Form ausprobiert. War echt schmackhaft. :-)

http://gingershexenkueche.blogspot.dk/2013/05/warmer-brotsalat.html