Freitag, 11. November 2011

weiter geht´s


 diese Pralinen sind eigentlich nur aus "Resten" entstanden.
Ich hatte zwei Pralinenmassen übrig.
Den Rest der Weihnachtlichen Pralinen habe ich einfach mit Butterkeksen vermischt,
darauf einen Rest der Ananas-Batida de Coco-Trüffel-Schokoladen-Füllung gestrichen,
alles im Kühlschrank versteckt, in Würfel geschnitten und in dunkle Schokolade getaucht.


und sie sind richtig lecker geworden :-) nur schade das ich jetzt mal wieder kein 
genaues Rezept habe...

 
    







1 Kommentar:

Dzoli hat gesagt…

Ja ich kann nicht weiter von hier..bis das letzte stueck uns scheidet;)