Sonntag, 6. November 2011

Schoko-Quark-Kirsch-Kuchen mit Streusel

und damit die Kollegen meines lieben GöGa´s auch noch was vom Geburtstag abbekommen habe ich noch einen Schoko-Quark-Kirsch-Kuchen mit Streusel gebacken.
Aber jetzt langt es mir für das Wochenende mit Kuchen backen ... noch aufräumen und dann habe ICH auch mal Wochenende.. bevor es morgen wieder in die Arbeit geht !!!



Zutaten für den Boden:

 8Eier
200 g Zucker
200 g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
70 g Kakaopulver

Eier und Zucker schaumig schlagen, Mehl, Backpulver und Kakao unterheben.


Zutaten für die Quarkfüllung:
1 Glas Sauerkirschen
2 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Sahnepuddingpulver
 250 g Quark

Kirschen abtropfen lasssen
Eier, Zucker, Quark und Puddingpulver verrühren

Schokoteig in einen eckigen Backrahmen (tiefes Backblech) geben und glatt streichen.
Quarkmasse vorsichtig darüber gießen, Kirschen auf dem Quark verteilen.
Backofen auf 175°Grad vorheizen.

Zutaten für die Streusel:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Eigelb
250 g Dinkelmehl

aus allen Zutaten kleine Streusel herstellen und auf die Kirschen geben,
Kuchen bei 175° Grad ca. 45 Min. backen


Kommentare:

carryslife hat gesagt…

Das sieht und klingt ja mal mega yummi! Gleich nachbacken :)

Ina hat gesagt…

Boah, sieht der lecker aus! Ich glaub, genau so einen will ich auch mal haben! :)

Liebe Grüße,
Ina

Miri hat gesagt…

Mhmmm, der sieht aber lecker aus, so ein Stückchen davon könnte ich jetzt auch vertragen :).

Du warst aber ganz schön fleißig, so viele Kuchen, da werden sich deine Gäste bestimmt freuen.

LG
Miri

carryslife hat gesagt…

Kommt da wirklich keine Butter in den Boden rein?

Karin hat gesagt…

@carryslife: erstmal Herzlich Willkommen auf meinem Blog es freut mich das du zu mir gefunden hast.
nein in den Boden kommt keine Butter.. ist mehr ein Biskuitteig als ein Rührteig. Liebe Grüße und viel Spaß beim nachbacken .. Karin