Dienstag, 29. November 2011

Plätzchensaison ist eröffnet

dieses Jahr lauter Rezepte nach Tim Mälzer :-) aus dem aktuellen Heft "essen & trinken" für jeden Tag.
Irgendwie hatte ich dieses Jahr keine Lust die "üblichen" Plätzchen zu backen und wollte mal was anderes ausprobieren.
Alle drei Sorten sind wirklich lecker geworden und gehen schnell von der Hand !!

 Limetten-Kokos-Stangen

Zutaten:
3 Limetten
125 g weiche Butter
125 g Zucker
Pr. Salz
2 kl. Eier
250 g Dinkelmehl
100  g Kokosraspel
100 g Puderzucker



von den Limetten die Schale fein abreiben und mit dem Zucker + Butter + Salz schaumig schlagen, Eier nach und nach unterrühren, Mehlunterheben.
den Teig in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle ca. 1 cm füllen,
kleine Teigstangen direkt in die Kokosraspel spritzen, wälzen, herausnehmen und 30 Min. kalt stellen. Kokosstangen bei 160° Grad 15 Min. goldgelb backen.
Aus Puderzucker und Limettensaft eine Glasur anrühren und die kalten Kokosstangen damit verziehren.

 Mokka-Marmor-Kringel

Zutaten:
4 TL lösliches Espressopulver
125 g weiche Butter
125 g Zucker
Pr. Salz
2 kl. Eier
250 g Dinkelmehl




Espressopulver in 1 EL heißes Wasser auflösen .
Aus den restlichen Zutaten einen Teig herstellen.
Die Hälfte des Teiges mit dem Espresso vermischen und zusammen in einen Spritzbeutel geben.
kleine Kringel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und bei 160° Grad ca.
13 Min. backen.


Schoko-Minz-Plätzchen

Zutaten:
200 g Minzschokolade (z.B. Ritter Sport)
250 g Dinkelmehl
3 EL Kakaopulver
125 g weiche Butter
120 g Zucker
2 kl. Eier
200 g Zartbitterkuvertüre




Schokolade schmelzen.
Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier nach und nach unterrühren, geschmolzene Schokolade dazu geben und gut unterrühren.
Mehl, Salz und Kakao untermengen.
Mit einem Spritzbeutel (oder mit einem Teelöffel) kleine Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und bei 160° Grad ca. 15-20 Min. backen.
Plätzchen auskühlen lassen und zur Hälfte in die geschmolzenen Kuvertüre tauchen.

Kommentare:

Maraike hat gesagt…

Guten Morgen liebe Karin,

ein kurzer Blick auf die Bilder sagte mir sofort, da hat jemand die Für jeden Tag durchgeblättert :D

Schmecken die Schoko Minz Plätzchen? Die stehen nämlich auch auf meiner langen Backliste :)

Lieben Gruß,
Maraike

Nessie hat gesagt…

Mmmh, die Mokka-Marmor-Kringel sehen aber guuut aus...

Karin hat gesagt…

@Mareike: jaa die Schoko-Minz-Plätzchen sind wirklich lecker.. eine überraschende Kombination !!


@Nessie: danke :-)


liebe Grüße Karin