Mittwoch, 3. August 2011

Orientalischer Hackauflauf



irgendwie habe ich mich in diesen feinen Filoteig verliebt und dann laufen mir auch noch dauernd Rezepte über den Weg wo sich dieser herrliche Strudelteig wieder findet .. heute gab es einen Orientalischen Hackauflauf, ein Rezept das ich mal wieder im neuen Heft "meine familie & ICH" gefunden habe.



Zwar wurde in dem Rezept angegeben das die gekochten Kartoffeln in die Hackmasse mit hinein kommen doch ich habe sie am Boden auf den Filoteig geschichtet.. das hat mit besser gefallen, die Sahne habe ich halbiert und der Auflauf war super saftig.

Zutaten:
250 g TK Blattspinat
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kl. Aubergine
600 g gekochte Kartoffeln (am besten vom Vortag)
2 EL Sonnenblumenöl
500 g Hackfleisch
200 g Sahne
150 g Schafskäse (ich habe laktosefreien verwendet)
250 g Filoteig
4 EL Butter

Zubereitung:

Spinat auftauen lassen, ausdrücken und grob in Stücke schneiden,
Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden,
Aubergine in 1 cm große Würfel schneiden,
Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden,
Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten, Hackfleisch dazu geben und krümelig braten.
Auberginenwürfel und Spinat dazu geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat kräftig abschmecken, Sahne dazu gießen und etwas einköcheln lassen.

5 Blätter Filoteig in eine runde Form (ca. 25cm) schichten und jeweils mit Butter einpinseln.
Die Hackfleischmischung darauf verteilen und den Schafskäse darüber zerkrümeln.
Überstehenden Strudelteig umschlagen und restliche Filoteigblätter wellenförmig auf den Auflauf legen. Mit der restlichen Butter bestreichen und im Backofen bei 175°Grad ca. 30 Min. backen.

Kommentare:

Biggie hat gesagt…

das sieht aber lecker aus. ich finde ohnehin, dass du megatolle sachen zauberst... das ist immer wieder eine inspiration.

Karin hat gesagt…

@Biggie: Herzlich Willkommen auf meinem Blog !! es freut mich wenn ich dich inspirieren kann :-) der Hackfleischauflauf hat am nächsten Tag noch genauso gut geschmeckt :-)

liebe Grüße Karin