Samstag, 27. August 2011

Hi-Hat Mini Cupcakes




bei Petra "süße Kreativität" hatten mich diese herrlichen Mini-Cupcakes in kleinen Waffellbechern angelacht mit einer süßen Mütze aus Eischnee und Schokoladenüberzug.
Erst war ich etwas skeptisch ob sich die Waffelbecher gut backen lassen oder dann doch ganz "latschig" werden aber ganz im Gegenteil, sie bleiben kross und knusprig und in die Muffins zu beißen ist ein echter Genuß... knusprige Waffel, weicher Teig und eine Zucker-Schoko-Mütze vom aller feinsten :-)



und hier kommt das Rezept für 32 Waffelbecher:

Zutaten für den Teig:

2 Eier
80 g Zucker
1x Vanillezucker
75 g weiche Butter

90 g Dinkelmehl
1/2 TL Backpulver
1 EL Kakao 
 
sehr weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen, Eier gut unterrühren, Backpulver mit dem Mehl mischen und mit dem Kakao unter die Eimasse schlagen.
Teig in einen Spritzbeutel füllen und Waffelbecher max. zur Hälfte füllen bei 160°Grad ca. 10 Min. backen und gut auskühlen lassen.

260 g Zucker mit 40 ml Wasser, 1/4 TL Natron und 2 Eiweiß über dem Wasserbad mind. 10 Min. schaumig schlagen.

Eischnee in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen und in Schokolade tauchen.



Kommentare:

Sanzibell hat gesagt…

das sieht wirklich toll aus <3

Lieben Gruß

Birgitta hat gesagt…

Das sieht mal wieder ziemlich lecker aus.... Wo bekomme ich jetzt schnell Waffelbecher her????

Liebe Grüße!

Melanie hat gesagt…

Waffelbecher gibts bei uns im Rewe.

Sag mal, muss das Wasser kochen?
Möchte Freitag welche backen!

Gruß Melanie

Karin hat gesagt…

@Sanzibell: danke :-)

@birgitta: bekommst du eigentlich überall in den großen Läden, dort wo die Eiswaffeln stehen :-)

@Melanie: das Wasser sollte nur leicht "simmern".. ich bin gespannt auf Bilder :-)

liebe Grüße Karin