Mittwoch, 22. Juni 2011

kleiner Käsekuchen mit gebackenem Erdbeerpüree



und schon wieder etwas mit Erdbeeren...


Zutaten für den Mürbteigboden (22 cm):
125 g Dinkelmehl
75 g kalte Butter
35 g Zucker
1 Ei
1 Pr. Salz

alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und 30 Min. kalt stellen



Zutaten für den Belag:
500 g Quark (20%)
75 g Zucker
2 Eier
1 EL Zitronensaft
1  Päckchen Vanillepuddingpulver
300 g frische Erdbeeren
30 g Zucker
2 EL Weichweizengrieß

Quark, Zucker, Eier, Vanillepuddingpulver und Zitronensaft verrühren.
Mürbteig in einen Backrahmen drücken und den Rand etwas hochziehen.
Quarkmasse auf den Teig geben.
Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Zucker pürieren, Grieß unterrühren und Erdbeerpüree auf die Quarkcreme geben.

Kuchen im vorgeheiztem Backofen bei 180°Grad 50 Min. backen.



Kommentare:

Moni hat gesagt…

Der Kuchen sieht sehr lecker aus und die Idee mit gebackenen Erdbeerpüree finde ich sehr interessant.:-))
Liebe Grüsse
Moni

MrsCake hat gesagt…

Lecker lecker lecker :)

Farina hat gesagt…

... neee, ich kann doch nicht schon wieder backen.

Weißt du eigentlich, dass du die beste Ratgeberin für die tägliche Kocherei und Backerei bist.

Ach, ich liebe es hier vorbei zu schauen. Und des Erdbeer-Limes mit Basilikum probiere ich mit Sicherheit auch mal aus.

LG Silvia

Die Backfee hat gesagt…

Ich liiiieeeebe Käsekuchen!

Verboten gut ! hat gesagt…

Der ist ja niedlich ... das würde ich gerne mal davon naschen ;o)

Lg Kerstin

Heidrun hat gesagt…

Das ist ja mal eine ganz andere Variante - sieht lecker aus.

LG Heidrun

Karin hat gesagt…

hallo @all: danke für eure lieben Kommentare und ich muss euch leider in die Küche schicken.. denn der Kuchen war eine WUCHT die gebackenen Erdbeeren bleiben super fruchtig und der Käsekuchen super saftig.. also ran an den Backofen :-)

Erdbeeeeerige Grüße Karin

Chrissy hat gesagt…

Was hab ich denn da nur für einen fantastischen Blog gefunden!!!

Ich habe mich jetzt 2 Stunden durchgeblättert und weiß gar nicht was ich zuerst nachbacken/kochen/basteln soll!

Großes Lob und weiter so, ich war garantiert nicht das letzte mal hier =)

Liebe Grüße aus Unterfranken sendet
Chrissy

Karin hat gesagt…

@Chrissy: Herzlich Willkommen auf meinem Blog !! ich freue mich sehr das du dich bei mir wohl fühlst und Spaß hast beim "durchblättern" .. ich freue mich von Dir zu lesen .. liebe Grüße Karin

Katie hat gesagt…

Oh der Kuchen sieht fantastisch aus! Überhaupt das Erdbeerpüree lacht mich total an!

Karin hat gesagt…

@Katie: jaa das Erdbeerpüree war auch das beste *zugeb* liebe Grüße Karin

Chaosqueen hat gesagt…

Hallo Karin,
durch den Blog 'Brot und Rosen' bin ich auf das Rezept für Deinen unwiderstehlichen Käsekuchen und damit auf Deinen schönen Blog, gestossen.

Ich habe den Käsekuchen am Freitag gleich gebacken und so schnell konnte ich kaum schauen, wie er aufgegessen war. Das Rezept habe ich zwar etwas abgewandelt, aber im Grunde ist es das gleiche geblieben. Wie gut, dass sich der Kuchen auch mit TK-Erdbeeren zubereiten lässt.

Ein wirklich umwerfendes Rezept!

Liebe Grüße Chaosqueen

Karin hat gesagt…

@Chaosquen: Herzlich Willkommen auf meinem Blog und vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar.,. ich habe schon auf deinen Blog gespitzt und dein Kuchen sieht sehr verführerisch aus... gute Idee den Belag etwas dicker zu machen, kleine hohe Kuchen finde ich auch klasse. Liebe Grüße Karin