Samstag, 11. Juni 2011

Matcha-Mascarpone-Kokos-Cakeballs



es ist wieder Kärwa in Großschwarzenlohe und damit die fleißigen Bienchen in der Küche etwas Süßen für Zwischendurch haben, neben Schweine -, Sauerbraten und Schäufele , habe ich ein paar Cakeballs gewerkelt.... sie gehen mit einem "habs" in den Mund und Matcha gibt neue Kraft für die nächste Runde Klöße rollen!!




Zutaten:
175 g Löffelbiskuit
120 g Kokosraspel
120 g Mascarpone
2 TL Matcha

200 g weiße Kuvertüre
50 g Kokosraspel



Löffelbiskuit mit dem Mixer fein mahlen, Kokosraspel, Mascarpone und Matcha dazu geben und gut vermengen, kleine Kugeln formen und mind. 1 Std. kalt stellen.
Kuvertüre im Wassermal schmelzen und Cakeballs damit überziehen, die Schokolade etwas trocknen lassen und anschließend in den Kokosraspel wälzen.

Kommentare:

nesrin hat gesagt…

Sieht sehr lecker aus. Grüsse...

Lil'chan hat gesagt…

Oh, die sehen ja so lecker aus!
Da bekomm ich glatt Lust welche zu machen und zu verschenken =) Kannst du irgend einen Matcha dafür empfehlen, oder ist jeder gut geeignet?

Karin hat gesagt…

@nersin: danke das ist lieb :-)

@Lil´chan: ich habe in meinem Rezept bei "Matcha" einen Link eingefügt wo ich immer meinen Matcha bestelle.. kann ich dir wirklich empfehlen.

Liebe Grüße Karin