Freitag, 3. Juni 2011

Aprikosen-Prosecco-Sauce mit Chili



... es muss nicht immer Ketchup sein ... diese herrlich fruchtige Sauce passt perfekt zu einem Putensteak oder ein paar braun gebratenen Bratwürstchen !!



Zutaten:
1 kl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 frische Chilischote
500 g Aprikosen
200 ml Prosecco
2 EL Zucker
2 EL Öl
Salz + Pfeffer


Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, Chilischote sehr kein hacken.
Aprikosen waschen, Kern entfernen und grob in Würfel schnieden.
Öl in einem flachen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauchwürfel 2 Min. darin anbraten, Chili und Aprikosen dazu geben und nochmal 2 Min. braten.
Zucker und Gewürze dazu geben und etwas karamellisieren lassen mit dem Prosecco ablöschen und 15 Min. köcheln lassen.


Sauce fein pürieren und noch einmal aufkochen lassen sofort in kl. Gläser bzw. Flaschen mit Schraubverschluß füllen und kalt werden lassen.


Kommentare:

Verboten gut ! hat gesagt…

Das ist ja wieder Genuss ... und schöne Label´s ... werd ganz Neidisch ;o)

Lg Kerstin

Danii hat gesagt…

Die Sauce sieht ja wirklich lecker aus. Ich glaube, die werde ich bestimmt mal nachkochen.
LG Danii

Karin hat gesagt…

@Kertsin: danke..du bist ja süß :-) aber die Etiketten sind wirklich gaaaanz einfach.. nur schnell gestempelt :-)

@Danii: lass mich wissen wie es euch geschmeckt hat.. ich habe sie noch nicht versucht :-) muss noch a bisserl ziehen :-)

sonnige Grüße Karin

Anja hat gesagt…

oh, das stell ich mir ja perfekt zu gegrilltem Hähnchenfilet vor..*hmm*
Danke für's virtuelle teilen

Karin hat gesagt…

@Anja: genau das werde ich am Sonntag testen.. Hähnchen vom Grill :-) liebe Grüße Karin

Trina78 hat gesagt…

Wow genau das Geschenk was ich für Schwiegermutters Geburtstag noch brauche. Bekomme ich denn jetzt schon Aprikosen?

Wunderschöner Blog!!
Komme bestimmt ganz bald wieder.

Gruß Sandra

Trina78 hat gesagt…

Habe die Sauce gerade gekocht. Ging ganz schnell und war ganz einfach. Warm hat sie schon richtig lecker geschmeckt. Bin mal gespannt, wenn sie kalt ist und etwas durchgezogen, dann ist sie bestimmt noch mehr yummi.
Herzlichen Dank für das schöne Rezept.
Gruß Sandra

Karin hat gesagt…

@Trina78: Herzlich Willkommen auf meinem Blog !! es freut mich das ich dich in die Küche locken konnte und hoffe deine Schwiegermama freut sich über die Aprikosensauce. LG Karin

Danii hat gesagt…

Hi wir haben die Soße etwas durchziehen lassen und gestern Abend getestet. Zu gegrilltem Fleisch - einfach nur lecker.

Karin hat gesagt…

@Danii: uiui.. das freut mich jetzt aber :-) schön das es euch geschmeckt hat! Liebe Grüße Karin