Donnerstag, 11. März 2010

gefüllte Putenbonbons






Schafskäse mit getrockneten Tomaten klein schneiden und vermengen.
Frischen Basilikum hacken und untermengen, mit Pfeffer würzen.

4 Putenbrustfilets aufschneiden mit dem Käse füllen und in Frischhaltefolie und dann in Alufolie wickeln.

Die Bonbons bei ca. 140° - 160° Grad im Backofen 1 Std. garen.

Bei uns gab es dazu eine Soße aus Ziwebeln, getrockneten Tomaten, Brühe, Tomatenmark einen Rest Schafskäse, etwas Sahne und dazu Reis.



Kommentare:

dekoratz hat gesagt…

ich kenne jemanden, der tut diese rollen ( ich glaube allerdings mit fisch) - wenn ein großes programm läuft mit in den besteckkorb der spülmaschine - wirklich wahr ...

süße-hex hat gesagt…

@dekoratz: das ist ja mal ein coole Idee.. kochen in der Spülmaschine :-)) wenn die Päckchen "dicht" sind kann ich mir gut vorstellen das dass funktioniert. liebe Grüße karin

Gela hat gesagt…

Hallo Sonnenschein
sag mal - und die Frischhaltefolie schmilzt nicht...???
knuddels, Gela

süße-hex hat gesagt…

@gela: nein, das hatte ich auch gedacht, aber die Frischhaltefolie hält perfekt ist ja auch noch die Alufolie außen herum. Klappt wirklich gut :-))
*knuffels*