Freitag, 21. Mai 2010

Kirschmuffins mit Haferflocken




schon länger stehen auf meiner "to-do-liste" diese herrlichen Kirschmuffins die ich bei Juliane von "Schöner Tag noch!" gesehen habe.

Heute habe ich endlich mal wieder Zeit in meiner Küche zu stehen und einiges nachzuholen :-)

und das es sich hierbei um weltbeste Muffins handelt kann ich nur unterstreichen !!!
Danke für das schöne Rezept!!

Hier kommt das Orginalrezept das ich wie üblich mit Dinkelmehl verarbeitet habe:

Kirschmuffins mit Haferflocken
(12 Stück) bei mir hat der Teig für 18 Stück gereicht

Zutaten:
150g Butter
350g Sauerkirschen (aus dem Glas)
250g Mehl
60g feine Haferflocken
1 TL Zimtpulver
2 TL Backpulver

Salz
2 Eier
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200g Naturjoghurt

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Papierförnchen in die Muffinform einsetzen. Die Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen und wieder abkühlen lassen.
Die Kirschen aus dem Glas in ein Sieb abgießen und etwas abtropfen lassen.
Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zimt, Natron und Salz in einer Schüssel miteinander verrühren. In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Schneebesen leicht verquirlen.
Zucker und Vanillezucker zu den Eiern geben und einrühren.
Die zerlassene Butter und den Naturjoghurt hinzufügen, alles gut verrühren. In einem Schwung zum Mehl und den Haferflocken dazugeben. Alles nur so lange mischen, bis alle Zutaten feucht sind. Kirschen unterheben.
Den Teig in die Muffinförmchen füllen und auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 25 Minuten goldgelb backen.
Aus dem Backofen nehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen.
Dann die Muffins aus der Form nehmen und auf einem Backgitter abkühlen lassen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare:

Juliane hat gesagt…

Freut mich sehr, dass die Kirschmuffins auch bei Dir so gut angekommen sind :-)) Und danke für Deinen Kommentar bei mir!

Viele Grüße und ein schönes Pfingstwochenende,
Juliane

süße-hex hat gesagt…

@Juliane: danke das wünsche ich dir auch und die Muffins werden sicher öfter gebacken. LG Karin

stickpfötchen hat gesagt…

Hört sich lecker an. Werd ich mal ausprobieren.

lg heike

süße-hex hat gesagt…

@stickpfötchen: solltest du unbeding mal tu. es lohnt sich wirklich. Schönes Wochenede . lG Karin