Mittwoch, 19. Mai 2010

Abgewandelt Irish Pie



Nachdem ich gestern mit ein paar total lieben Kollegen im Irish Pub war und dort Irish Pie gegessen habe und es mir ausgezeichnet gut geschmeckt hat wollte ich es heute unbedingt für meine Männer machen.
DOCH, ich hatte kein Rezept... google hier und google da und das ist jetzt daraus geworden.

So hab ich es gemacht :

6 mittelgroße Kartoffeln kochen und daraus einen nicht ganz dicken Kartoffelbrei herstellen

1 große Zwiebel in kleine Würfel schneiden, 1 Karotte fein hobeln, 1 Bund Bärlauch fein hacken.
Die Zwiebeln mit den Karotten in etwas Olivenöl glasig anschwitzen, 500g Hackfleisch dazu geben und krümelig braten. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
3 EL Tomatenmark dazu geben und kurz mit anbraten mit 200ml Rotwein ablöschen etwas einköcheln lassen, 200 ml Gemüsebrühe angießen.


Bärlauch dazu geben und kräftig abschmecken.

1 Eigelb unter den Kartoffelbrei rühren.

Hackfleisch in eine Auflaufform geben Kartofelbrei darauf "klecksen" und mit ca.
100g geriebenem Käse
bestreuen.

Alles im Backofen 20 Min. überbacken.

Kommentare:

sammelhamster hat gesagt…

Das ging aber schnell!
Und sieht unheimlich lecker aus :-)

süße-hex hat gesagt…

@sammelhamster: war auch lecker vorallem der Bärlauch hat mir gut gefallen anstelle Stangensellerie. das mache ich def. wieder einmal.. LG Karin