Mittwoch, 5. Mai 2010

alle Augen ..


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

oh mein gott - was sind die aber auch niedlich. auf dem ersten bild links, das ist mein absoluter liebling, sie lacht immer *gg*.
liebe grüße
brigitte

dekoratz hat gesagt…

ich kann mir ja 'ne menge vorstellen, aber wie willst du auch nur eins dieser zwerge abgeben???

und: man ahnt die vielen streiche, die sich noch in den köpfchen verstecken ...

ganz liebe grüsse euch allen!!!

Anonym hat gesagt…

Gott sind die niedlich, und diese kleinen 'Ohren-Ecken'. Die Fotos sind super.
VG,
Claudi

Sanni hat gesagt…

Ich bin ja hin und weg von den kleinen Räubern. War das jetzt ein geplanter Wurf? Und verkauft, verschenkt oder behaltet ihr die Kleinen.

Hach, ich bin verliebt... *quietsch*

Gela hat gesagt…

ich schmeiß mich weg vor lachen! Die beiden Bilder sind echt ne wucht!!

süße-hex hat gesagt…

@brigitte:jaa das stimmt .. die ist zwar ein der :-) aber es sieht immer aus als grinst er.

@dekoratz: ja aber hallo, schön dich zu lesen. jaa wenn ich könnte, liebe frau b. würde ich ALLE behalten und zwar ALLE ALLE ALLE.. du MUSST unbedingt zum kuscheln kommen :-)

@Claudi: Ohren-Ecken.. herrliches Wort *kicher*

@sanni: herzlich willkommen auf meinem blog. naja so halb geplant aber von ganzem herzen gewollt. behalten können wir leider keines.. 10 katzen wären wohl etwas viel. wir werden sie in gute hände abgeben.. aber leicht fällt es mir nicht :-(

@gela: willst nicht doch so einen kleinen schmuser nehmen?

liebe grüße karin

Sanni hat gesagt…

@hex: Danke... ich bin wegen der Katzenbildchen hergeraten. :)

Hach, sie sind einfach allerliebst und so schön gemustert. Mein über alles geliebter Kater ist im Februar gestorben (siehe mein Blog) und seine Schwester kommt mit dem allein sein nicht gut klar. Deshalb überlegen wir, ob wir nicht doch wieder eine 2. Katze anschaffen. Mit erwachsenen Katzen tut sie sich allerdings schwer, ich hoffe deshalb, dass es mit einem Kitten besser klappt.

Wenn du nur nicht so weit weg wohnen würdest. ;)

süße-hex hat gesagt…

@Sanni: ich habe natürlich auf deinen Blog gespitzt :-) es ist immer schwer wenn eine Samtpfote stirbt aber ich würde aber einer sehr alten Katzendame keinen "Wirbelwind" vor die Nase setzen. Wenn ja musst du dir mind 14 Tage Zeit nehmen bis die zwei sich aneinander gewöhnt haben.
Wo wohnst du denn?
Liebe Grüße Karin

Sanni hat gesagt…

@Karin: Naja, sie ist jetzt 11. Katerle ist ja nicht an Altersschwäche gestorben, sondern wir mussten ihn wegen Leukämie einschläfern lassen.

Das Problem ist einfach, dass ich nicht glaube, dass das mit einer erwachsenen anderen Katze funktioniert. Ich kann das ja quasi jeden Tag bei uns im Garten beobachten. Sobald da eine andere Katze daher kommt, gibbet Keilerei. Ich hoffe daher, dass das mit einem Kitten einfacher wird. Sie ist auch wirklich noch sehr agil und spielfreudig und alles. Also noch keine alte Dame. ;)

Ich wohne in der Nähe von Hannover... ist also schon ein Stück weg.

süße-hex hat gesagt…

@Sanni: jaa Hannover ist leider etwas zu weit um schnell mal zum streicheln zu kommen :-(
trotzdem liebe Grüße :-)) Karin

Sanni hat gesagt…

@Karin: Ja, leider. Ist nicht grad um die Ecke. *seufz*

Falls ihr nicht für alle ein Plätzchen findet, würd ich mich trotzdem freuen, wenn du an mich denkst. ;) Ich bin dank deiner Fotostrecke jetzt schon ganz verliebt in die Racker. Sie sind aber auch extrem hübsch, wie ich finde. Ganz besonders der eine, der nach Papa kommt. :)

So oder so muss es wieder eine 2. Katze geben, meine Angie kommt mit dem alleinsein nicht gut klar. :/

Wir fahren dieses WE mal ins Tierheim, uns beraten lassen, was man tun kann, weil sie sich ja nunmal mit erwachsenen anderen Katzen schwer tut. Mal sehen, was die so sagen.