Freitag, 27. Januar 2012

Schwäbische Mehlsäck

eigentlich sind "Schwäbische Mehlsäck" mit Kraut und Speck gefüllt aber da meine beiden Mitesser davon nicht so begeistert waren habe ich die Nudelsäcke einfach mit Hackfleisch und Käse gefüllt.



dazu habe ich 1 kl. Zwiebel in feine Würfel geschnitten, in etwas Olivenöl glasig abgeschwitzt,
500 g Rinderhackfleisch dazu gegeben und krümelig angebraten, alles kräftig gewürzt mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Italienischen Kräutern, etwas Tomatenmark dazu gegeben und 1/4 l Gemüsebrühe angegossen, alles 30 Min. köcheln lassen.
Hackmasse etwas abkühlen lassen.

Backofen auf 175° Grad vorheizen.
Nudelteig ausrollen, Hackmasse darauf verteilen, 100 g geriebenen Käse darüber verteilen, Nudelteig aufrollen und in 5 cm große Stücke schneiden.
Nudelrollen in eine Auflaufform setzen, 1/4 l Gemüsebrühe angießen, mit 150 g Käse bestreuen, Abdecken und im Backofen ca. 45 Min. überbacken.
Die letzten 10 Min. den Deckel entfernen.

Dazu passt hervorragend ein frischer grüner Salat ....



Kommentare:

Annett hat gesagt…

Das sieht so unglaublich lecker aus, *neid*
Und endlich mal loswerden muss: Ich LIEBE deinen Blog, deine Ideen, deine tolle und nie selbstbeweihräuchernde Art, deine genialen Ideen vorzustellen!

Liebe Grüsse,
Annett (noch bloglos) :o)

Karin hat gesagt…

@Annett: Herzlich Willkommen auf meinem Blog und ich freue mich wenn du dich bei mir wohl fühlst und dir meine Rezepte und Ideen gefallen.
Schön zu lesen und tut mir auch gut *zugeb*

Bis bald auf deinem Blog *kicher*

liebe Grüße Karin

Farina hat gesagt…

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
Das wird mein Rezept für morgen Mittag. Danke.

LG Silvia