Freitag, 29. Juli 2011

ZiTrOnEn-CaKe-PoPs

hihihi...
heute Abend hatte ich noch Lust in meiner Küche zu werkeln und so sind ein paar 
(wie ich finde) recht hübsche Cake-Pops / Cake-Balls entstanden...




Hierzu habe ich einen Zitronenkuchen zerkrümelt mit 100g Frischkäse, dem Saft einer halben Zitrone und 1 EL Erdbeer-Sirup vermengt.

Kleine Kugeln geformt und diese für 20 Min. in den TK gestellt.

alle Kugeln habe ich dann in weiße Schokolade getaucht und mit Zucker dekoriert...
den Zucker habe ich mit einem mini Klecks Lebensmittelpaste eingefärbt.. ganz schön gelb geworden :-)

 die Holzstäbe habe ich einmal kurz in die warme Schokolade getaucht und fest werden lassen,
erst dann habe ich die Cake-Pops in die Schokolade getaucht so halten die
Stäbchen gut und die Kugeln rutschen nicht nach unten 






 einigen Cake-Pops habe ich kleine Pralinenhütchen angezogen :-)
 


Kommentare:

Steffi hat gesagt…

WoW! Deine Cakepops sehen klasse aus. Da bekomm ich doch gleich Lust auch welche zu machen! Sehr schöne Ideen hast Du da gezeigt. Vielen Dank dafür und viele Grüße, Steffi

trudelmarquardt hat gesagt…

Das ist eine Superidee, die werde ich demnächst für eine Freundin machen.
Liebe Grüße Trudel

Trina78 hat gesagt…

Yummi sehrn die lecker aus. Ich habe mir auch ein Kochbuch für Cake Pops gekauft. Wollte diese an meinem Geburtstag für die Kollegen machen.
Deine Idee nehme ich bestimmt auch mit in das Sortiment.
Gruß Sandra

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Hmmm, das sieht aber lecker aus.
Ich bin ja noch mitten in deinem Blog, ich lese ihn ja ein mal komplett, weil er mir so gut gefällt.
Und ich muß feststellen, daß wir beide einige gemeinsame Interessen haben: das Kochen allgemein, das Backen (wobei ich nicht annähernd so viel backe wie du), die Bentos, die ich ja liebe und so oft mache wie möglich und die Stempelei.
Sehr lustig, findet man nicht so oft, daß es einen Menschen gibt, der wirklich so viele gemeinsame Interessent mit einem hat.

Liebe Grüße, Nadine

Karin hat gesagt…

@Steffi: danke Steffi ich bin gespannt was für eine Kreation in deiner Küche entsteht .

@Trudel: da werden sich deine Freundinen sicher freuen und die Cake-Pops lassen sich auch super mit einem "glutenfreien" Rührkuchen zaubern.

@Trina: was für ein Buch hast du dir denn gekauft?

@Nadine: ui, da hast du dir aber viel vorgenommen.. ich wünsche dir viel Spaß und ja das ist sicher selten, Bentos, Backen, Stempeln eine tolle Kombination wie ich finde :.-)

liebe GRüße Karin

bakingthelaw hat gesagt…

Hallöle Backfee :)
Hättest du Lust dein Rührgerät anzuwerfen und an meinem Cupcake-Wettbewerb teilzunehmen??
http://bakingthelaw.wordpress.com/2011/07/31/backathon-3-beerige-zeiten/

LG die Jassi

Karin hat gesagt…

@bakingthelaw: herzlich Willkommen auf meinem Blog!! ich habe dir einen Kommentar geschickt .. liebe Grüße Karin