Montag, 25. Juli 2011

Mars-Muffins mit Mars-Sahne

meine Muffins von heute haben nichts mit den Marsmännchen zu tun, viel mehr kommt der Name von dem leckeren Schokoriegeln , im inneren des Muffins findet sich ein leckerer Mars-Kern und eine Mütze gibt es aus Mars-Sahne mit Karamellsoße und Mars-Splittern....



Zutaten:

4 Eier
170 g Zucker
1x Vanillezucker
150 g weiche Butter
180 g Mehl
1 TL Backpulver
4 Mars Schokoriegel
400 g Sahne
1 Päck. Sahnesteif



Am Vortag Sahne erhitzen zwei Mars-Riegel in Stücke scheiden und in der heißen Sahne schmelzen, gut verrühren, Sahne über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.




Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Eier und Zucker sehr schaumig schlagen , Butter unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und zu der der Eimasse geben,  in 12 Muffinförmchen geben,
1 Mars-Riegel in Stücke schneiden und in den Teig geben, im vorgeheiztem Backofen bei 175°Grad 20 Min. backen.

Cupcakes auskühlen lassen

Mars-Sahne mit einem Tütchen Sahnesteif aufschlagen, in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit verzieren.
Mars-Riegel in kl. Stückchen schneiden und auf die  Sahne geben.




Kommentare:

Die Backfee hat gesagt…

ooohhh aaaaa mmmmhhh :), seit meinen mars-cupcakes bin ich ja auch vom geschmack in gebäck begeistert, da bietet sich doch regelrecht ein vergleich an, das Rezept wird direkt gespeichert ;)

DerSilberneLöffel hat gesagt…

Und erst die Möglichkeiten für Varianten....Hmmm...

Sivie hat gesagt…

Die sehen echt lecker aus und endlich mal Riegel die hier auch erhältlich sind.

Liesel hat gesagt…

Seit kurzer Zeit verfolge ich deinen Blog mit großem Interesse. Danke für deine leckeren Rezepte.
LG Liesel

Karin hat gesagt…

@Liesel: Herzlich Willkommen auf meinem Blog !! es freut mich wenn dir meine Rezepte gefallen und ich dich in die Küche locken kann :-)

@Sivie:Mars-Schokoriegel bekommst du eigentlich überall.. also kein Problem :-)


@derSilberneLöffel: da hast du recht.. das geht sicher auch gut mit anderen Schokoriegeln :-)

@Die Backfee: uiuiui.. wo ist dein Rezept.. das ist sicher einen Vergleich wert bei deinen leckeren Sachen :-)

liebe Grüße Karin

Vanessa hat gesagt…

Hallo, Karin,

heute habe ich dein Rezeot ausprobiert, aber leider sind die Mars-Stückchen nicht vom hochgehenden Teig umschlossen worden, sondern sitzen jetzt auf den Muffins dauf - was hab ich falsch gemacht?!

Grüße,
Vanessa

Karin hat gesagt…

@Vanessa: mhhh das ist allerdings komisch denn ich habe die Schoko-Stückchen nicht mal sehr tief in den Teig gedrückt ... sind die Muffins denn gut aufgegangen?
ich hoffe sie haben euch trotzdem geschmeckt.
Liebe Grüße Karin

Vanessa hat gesagt…

@ Karin: Ja, aufgegangen sind sie ganz wunderbar und ich hatte die Stückchen auch nur bisschen in den Teig hineingedrückt. Ob sie schmecken kann ich noch nicht sagen, wir müssen uns noch bis zur Geburtstagsfeier morgen gedulden ;-)