Freitag, 29. Juli 2011

kl. Hackbraten mit Zwiebelsoße

 falscher Hase? irgendwie finde ich den Namen doof.. also gab es gestern kl. Hackbraten mit Zwiebelsoße.
Die kleinen Braten bleiben super saftig und werden schnell gar.. mal wieder ein super schnelles Abendessen ....
 
 
 
 
 
Zutaten:
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1 TL Senf
  • 1 Ei
  • Salz / Pfeffer / Petersilie / Paprikapulver
  • 3 Eier
  • 4 rote Zwiebeln
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
4 Eier kochen und abkühlen lassen

Brötchen in der lauwarmen Milch einweichen

Hackfleisch mit dem Brötchen, Ei, Senf und Gewürzen vermengen und kräftig abschmecken. Hackfleisch in kl. Förmchen geben, Eier schälen und halbieren, jeweils ein 1/2 Ei in die Hackfleischmasse drücken und im Backofen bei 175° Grad ca. 30 Min. backen.

in der Zwischenzeit die Zwiebeln in kl. Würfel schneiden, im heißen Öl glasig anbraten, mit Sojasauce ablöschen, etwas einkochen lassen, Brühe und Sahne zugießen (wer mag kann die Soße pürieren) mit Salz und Pfeffer würzen. 
 


 

Kommentare:

Moni hat gesagt…

Der Mini-Hackbraten sieht nicht nur niedlich, sondern auch ordentlich lecker aus.:-))))
Wenn Du mal Zeit und Lust hast, dann guck, bitte, bei mir rein, dort wartet nämlich eine Überraschung auf Dich.:-))))
Schönen Freitagabend und ein wundervolles Wochenende
Moni

Heidrun hat gesagt…

Gerade heute noch mit meiner Kollegin über Hackbraten mit Ei gesprochen - muss ich auch unbedingt mal wieder machen

LG Heidrun

Anke hat gesagt…

oh wie toll. ich suche schon seit einiger zeit ein rezept für einen hackbraten.morgen werde ich es testen

Karin hat gesagt…

@Moni: leider war ich jetzt mehrere Tage nicht online :-( und somit konnte ich nicht auf deinen Blog sehen.. wird aber natürlich nachgeholt bei meiner nächsten Blogrunde.

@Heidrun: ja, ich finde zur Zeit ist eine gute Zeit für Hackbraten :-) warum weiß ich auch nicht.. aber im Büro war das auch ein Thema .. zu lustig!!

@Anke: oh das ist toll.. wie hat er euch geschmeckt?

Liebe Grüße Karin