Mittwoch, 20. Juli 2011

Tandoori-Hähnchen mit Zucchini

soll es tatsächlich Sommer sein? 
Das schöne Frankenland ertrinkt im Dauerregen und bei 
14 Grad fühlt es sich eher wie Herbst an ..
fallen denn schon die Kastanien von den Bäumen und ich habe den Sommer tatsächlich verpasst?

Dann machen wir es eben warm scharf von innen mit einem Indischen Hühnchen aus dem Ofen, dazu frischer Reis.... 
mhhhhhhhhhhh das perfekte Sommer Herbstgericht :-)




Zutaten:
6 Hähnchenbrustfilets
3 kl. Zucchini
3 EL Tandooripaste
150 g Joghurt
Salz / Pfeffer / Petersilie

Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden
Zuchhini waschen und in dünne Scheiben schneiden
Tandooripaste mit Joghurt mischen, Fleisch und Hähnchen damit vermengen etwas ziehen lassen,
mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 180°Grad vorheizen.
Hähnchen in eine flache Auflaufform geben und ca. 25 Min. im Ofen schmoren lassen.
Petersilie fein hacken und über das Hähnchen geben.

1 Kommentar:

dekoratz hat gesagt…

habe eben die meldungen im internet gesehen - bayern online - da fällt einem fast nix mehr ein - zur rettung gäbe es gummistiefel, lichterkette und ein tandori-hähnchen für einen warmen bauch - schaut lecker aus!!!