Sonntag, 4. Dezember 2011

gebackene Aprikosen-Nockerln

hier kommen noch ein paar schnelle Plätzchen (ja,  ausnahmsweise nicht von Tim Mälzer )  die super fruchtig und luftig leicht sind... kleine Aprikosen-Nockerln die mit zwei Löffeln schnell den Weg in den Ofen finden.





Zutaten:
150 g Margarine
200 g getrocknete Aprikosen
200 g Dinkelmehl
100 g Mandelblättchen
100 g Rohrzucker
1 Vanilleschote
1 TL Backpulver
2 kl. Eier


Aprikosen in kl. Würfel schneiden, 
Margarine mit dem Zucker sehr schaumig schlagen, Eier nach und nach gut unterrühren, Vanilleschote aufschneiden, Vanillemark heraus kratzen, mit dem Backpulver und Mehl zur Eiermasse geben und gut vermengen, Aprikosen und Mandeln unter den Teig heben.
Mit zwei kl. Löffeln Nocken abstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten und 15 Min. bei 160° Grad backen.


Kommentare:

Heike hat gesagt…

Bin zwar auf eine Sorte dieses Jahr mit meine Plätzchen durch, aber du hast noch ein paar auf der Seite die mich in den Fingern jucken. Vor allem scheinen die alle flott zu gehen und das liebe ich.

Dominic hat gesagt…

kurze Frage du hast doch getrocknete Aprikosen benutzt?