Samstag, 1. Oktober 2011

Mandarinen-Käse-Sahne


so, jetzt kommt endlich das Rezept für euch.

Ich wusste nicht so richtig was ich zu meinem Geburtstagskaffee so backen sollte / wollte und fragte dann mal meinen großen Mitesser was er denn mal wieder gerne essen würde?
Wie aus der Pistole geschossen kam es mir entgegengeflogen : Mandariiiiiiiiiiiiiiiiinen Saaaaaaaaaaaahne wäre mal wieder toll !!

Stimmt. Die habe ich ja schon ewig nicht mehr gemacht.. also los.. auf in die Küche :-)



Zutaten für den Biskuitboden:
4 Eier
125 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Die Eier mit mit dem Zucker sehr schaumig schlagen, Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander vermischen und über die Eiermasse sieben, schnell unterrühren und in eine Springform füllen bei 180° Grad ca. 35 Min. goldgelb backen.
Biskuit ganz auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung:
2 kl. Dosen Mandarinen
1/4 l Milch
Saft und Abrieb der Schale einer Bio-Zitrone
4 Eigelb
8 Blatt weiße Gelantiene
200 g Zucker
600 g Sahne
500 g Magerquark
Puderzucker zum Bestäuben

Gelantine in kaltem Wasser mind. 10 Min einweichen lassen.
Milch, Zitronenschale, Zucker und Eigelb unter rühren einmal kurz aufkochen lassen.
Vom Herd nehmen, Gelantine ausdrücken und  in der heißen Milch auflösen, gut verrühren etwas abkühlen lassen.
Sahne sehr steif schlagen.
Quark unter die Eier-Milch rühren, mit Zitronensaft abschmecken und Sahne unterheben.
Biskuitboden einmal durchschneiden. Boden in einen Backrahmen legen, Mandarinen abgießen und auf dem Boden verteilen, Quarkmasse darüber geben und mit dem Biskuitdeckel abschließen.
Torte mind. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Backrahmen entfernen und mit Puderzucker bestäuben.






Kommentare:

silly's paper design hat gesagt…

hallo karin,

jedes mal, wenn ich mir deinen blog anschaue ... bekomme ich einfach nur hunger ... auf all die köstlichkeiten, die du in deiner küche zauberst und uns hier unter die nase hälst *g*

lg
Silke

tanja hat gesagt…

Freue mich schon auf das Rezept!Mandarinen-Käse-Sahne... HERRLICH!

Liebe Grüße,
Tanja

Danii hat gesagt…

Die Torte sieht ja genial aus. Ich bin auf das Rezept schon jetzt sehr gespannt. LG

dekoratz hat gesagt…

wie das schon wieder aussieht - sauguad! - ich liiiiiiiiiiiebe käsekuchen in allen variationen!!! - schlaf gut!

Farina hat gesagt…

Da erinnerst du mich dran, dass ich diese Torte auch mal wieder machen könnte ...
Seitdem ich bei dir regelmäßig vorbeischaue, habe ich nochmals 3 kg mehr drauf - mir wurde da wieder bewusst, dass ich total gerne koche und backe.
... und die Familie liebt mich jetzt noch mehr.

LG Silvia

Verboten gut ! hat gesagt…

Mein allerliebster Kuchen ... jetzt bekomme Ich Gelüste ... und das nur wegen Dir ... ;O)

Karin hat gesagt…

hallo zusammen, hier ist nun endlich das Rezept und auf jeden Fall alle Mühen wert :-) lasst es euch schmecken ..

liebe Grüße karin

Petra hat gesagt…

Die Torte ist einfach genial! Vielen lieben Dank für Rezept und Anregung!

Renisesam hat gesagt…

Danke für dieses leckere Rezept. Ich hab die Torte heute nachgebacken.
Mit der Kühlungszeit von 2 Std. kommt man bei normaler Kühlschranktemperatur leider nicht aus.
Nach 3 Std. war die Käse - Sahne noch immer sehr weich.
Nach 6 Std. war die richtige Konsistenz erreicht.
Trotzdem lecker!