Dienstag, 4. Oktober 2011

Nudel-Kürbis-"Risotto"

Herbstzeit ist Kürbiszeit ... 
aber immer Risotto ist auch langweilig daher gibt es heute mal ein Nudel-"Risotto" mit reiskornförmigen Nudeln, Kürbis und frischen Parmesan.


 dazu gab es bei uns ein Putenschnitzel was ich eigentlich nicht gebraucht hätte :-)


Zutaten:

1/2 Butternutkürbis (ca. 400 g)
1 kl. Zwiebel
2 EL Olivenöl
250 g Kritharaki-Nudeln ( reiskornförmige griechische Nudeln)
500 ml Hühnerbrühe
1 EL Butter
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz / Pfeffer / Muskat

Kürbis schälen, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden
Zwiebel schälen und ebenfalls in kl. Würfel schneiden
Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen
Zwiebeln und Kürbis darin kurz anbraten, Nudeln hinzufügen und mitbraten
1/3 der Brühe angießen und einköcheln lassen, restliche Brühe dazu geben und unter ständigem rühren ca. 20 Min. köcheln lassen.
Parmesan und Butter unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Kommentare:

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Die Nudeln mit dem Kürbis mache ich heute abend nach. Das Schnitzel denke ich mal, werde ich mir auch schenken. Das ist so gut genug.

Danke für die Inspiration, ich hatte noch keine Idee.

Liebe Grüße, Nadine

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Ich wollte berichten: ich habe es nachgekocht, super lecker. Im Supermarkt habe ich noch etwas zur Ergänzung gefunden, was toll gepaßt hat statt des Schnitzels: dort gab es Hähnchenschenkel nach Kassler Art zubereitet und gegart.
Ein Traum.

Liebe Grüße, Nadine

Karin hat gesagt…

@Basteltiger´s Welt: Nadine, es freut mich wenn es euch geschmeckt hat !! liebe Grüße Karin

Anonym hat gesagt…

Super Rezept. Hat sehr gut geschmeckt.