Sonntag, 5. September 2010

Lecso / Letscho II.




wir sind wieder gut zu Hause angekommen und haben ein bisschen Sonnenschein mitgebracht :-) , drei Wäscheständer stehen auf dem Balkon.. so gefällt mir das.

Natürlich habe ich einen großen Sack voll frischer Paprika aus Ungarn mitgebracht und heute davon einen großen Topf Letscho / Lecsó mit Hackfleisch gekocht.

Als Beilage gab es Tarhonya das in Ungarn dazu gegessen wird und das ich auch mitgebracht habe. Nachdem ich es mir gekauft hatte habe ich bei Petra einen sehr interessanten Bericht darüber gelesen und ich würde es als Eiergraupen oder kleine Spätzle geschmacklich einordnen.

Es war ein toller Urlaub und ich weiß das ich nicht das letzte mal in Ungarn war !!

Kommentare:

Anikó hat gesagt…

Willkommen zurück! Und die Sonne ist tatsächlich auch hier in Kassel angekommen :-) Und freut mich, dass ihr Euch so gut erholen konntet :-)

süße-hex hat gesagt…

@Anikó: danke und das Letscho war super lecker :-) LG Karin

Milliways hat gesagt…

Letscho hatte ich erst kürzlich bei einer Freundin zum ersten Mal gehört und gegessen. Ein Eintopf genau nach meinem Geschmack.

... und willkommen zuhause :-)

süße-hex hat gesagt…

@Milliways: Danke.. ich freu mich auch wieder zu Hause zu sein. Letscho geht immer, hat meine Mama früher schon gekocht und wenn ich eines als Seelenfutter bezeichnen würde dann ein großer Topf heißes, frisches Letscho :-) LG Karin