Montag, 25. April 2011

Ostern schwarz/weiß


heute gab es für einen Kaffeebesuch Oreo-Cakeballs
aus einer Packung Oreokekse, 100 g Frischkäse + ein Schluck Tofeelikör alles zusammen im Mixer fein vermengen, kl. Kugeln formen mind. 15 im Tiefkühler kalt stellen und anschließend in weiße Schokolade tauchen.



da die Oreokekse ja richtig "schwarz" sind wird die Füllung auch super dunkel und durch die Schokofüllung im Keks und dem Frischkäse richtig schön weich und cremig

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Hmmm, das sieht so toll aus.

moey hat gesagt…

Coole Idee, lecker!

Lenia hat gesagt…

Eine einfache und leckere Idee!Danke,Karin:)

IPH hat gesagt…

Das ist ne tolle Idee die Kekse schmecken ja so schon super lecker und dann als Cakeball - gespeichert unter nachmachen ;)
Gruß Irene

das.Sternenkind hat gesagt…

die sehen toll aus :)

Ina hat gesagt…

Die sehen patisch aus und klingen ja sooooooooooooo lecker! Ich muss mal schauen, ob ich hier irgendwo Oreos herbekomm, die importierten sind schon wieder alle weg... :)

Karin hat gesagt…

hallo ihr Lieben, sorry das ich jetzt erst schreibe. Danke für eure Kommentare und ich sage nur : auf jeden Fall ausprobieren.. die kleinen "Scheißerchen" sind unverschämt lecker :-)
LG Karin