Donnerstag, 14. April 2011

Sachertorte mit Quittengelee



wie oft  habe ich schon Rezepte ausgedruckt, gelesen, gespeichert und auf meine "muss-ich-mal-backen-liste" gesetzt aber irgendwie habe ich es nie gemacht.
Aber jetzt hat es sie endlich einmal gegeben..
eine Sachertorte,
natürlich nicht nach dem Originalrezept denn das ist ja geheim und nicht zu bekommen :-)
Ein bisschen auf Kriegsfuß stehe ich mit der Glasur,
von Schokolade mit Margarine bis hin zu Zuckerwasser und Kuvertüre gibt es die verrücktesten Kopfbedeckungen für den weltberühmten Schokoklassiker,
auch die Frage ob nun Marmelade in die Mitte und unter die Schokoladendecke kommt oder nicht und wenn ja,
muss es Marillenmarmelade sein oder ist Aprikosenmarmelade nicht genau das gleiche?
Hier kommt "mein" Rezept, nicht Orginal aber sehr lecker und genau nach meinem Geschmack.

Zutaten:
200g Zartbitterschokolade
8 Eier
100 g Zucker
200 g weiche Butter
150 g Puderzucker
150 g Dinkelmehl
50 g gem. Mandeln

Quittengelee

die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen.
Butter mit dem Puderzucker sehr cremig aufschlagen, die Eigelbe nach und nach unterrühren,
die flüssige Schokolade unterrühren und den Eischnee unterheben.

Mandeln und Mehl vermischen und ebenfalls unterheben.
Den Teig in einen Backring geben und bei ca. 180°Grad ca. 1 Stunde backen. Abkühlen lassen.

Für die Glasur:
200 g Zartbitterschokolade
50 g Vollmilchschokolade
50 g Butter
Quittengelee

die Schokolade fein hacken und mit der Butter schmelzen.
Den Kuchen quer halbieren und mit Quittengelee bestreichen, den oberen Boden darauf setzten und wieder mit Gelee bestreichen.
Die Torte gleichmäßig mit der Schokoladenglasur überziehen und fest werden lassen.

Mit halbsteif geschlagener Sahne servieren.

Kommentare:

cooking-love hat gesagt…

Hola Karin...se ve deliciosa...uhhmmm¡
Espero la receta.
Lg
besos

Sanni hat gesagt…

Alter...sieht die gut aus... *sabber*

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Yummy, beim Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen.... und das um diese Uhrzeit ;)

Karin hat gesagt…

@cooking-love: aquí está la receta, saludos Karina

@sanni: wie geil .. Alter, die war auch gut !!! :-)

@Silvia: tschuldigung :-) aber um die Zeit solltest du keine Food-Blogs mehr lesen :-)

liebe Grüße Karin

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Hihi, Kuchen kann ich immer und überall essen ;)