Dienstag, 12. April 2011

Saté-Spieße




Zutaten:
600 g Hähnchenbrustfilet
Abrieb und Saft einer Limette
4-5 EL Sojasauce
4-5 EL Ketjap Manis
1 TL Zucker
2 EL Reisöl
Pr. Salz

Limettensaft, abgeriebene Limettenschale mit der Sojasauce, Ketjap Manis, Zucker, Öl und Salz vermengen .
Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden (3x10cm) und in der Marinade mind.60 Min. ziehen lassen.
Hähnchenstreifen auf Holzspieße fädeln (Ziehharmonika) und in einer heißen Pfanne von jeder Seite 4-5 Min. braten.
Hänchenspieße mit Satésauce, Reis und Gurkensalat servieren.
(Saté heißt "drei Teile" - Spieße, Reis  und Salat)


1 Kommentar:

pecreativ hat gesagt…

Deine Thai Gericht werde ich bestimmt mal probieren, die sehen alle lecker aus und meine ganze Familie liebt Thai-Essen :-)

Liebe Grüße
Petra