Donnerstag, 21. April 2011

Risotto mit grünem Spargel und Erbsen




Zutaten:
300 g Risottoreis
1 kl. Zwiebel
250 g grüner Spargel
100 g Erbsen TK
1 Liter Gemüsebrühe
50 g frisch geriebener Parmesan
1 Würfel Kräuterbutter
Salz / Pfeffer 
1 EL Olivenöl

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden im heißen Olivenöl glasig anbraten, Risottoreis dazu geben und kurz mitbraten, nach und nach die heiße Gemüsebrühe angießen und immer wieder einkochen lassen, kräftig rühren.
Spargel waschen das letzte Drittel schälen und im kochenden Salzwasser mit den Erbsen 
ca. 4 Min. garen.
Spargel und Erbsen unter den Reis mischen.
Kräuterbutter und Parmesan zum Reis geben mit Salz und Pfeffer würzen.

Kommentare:

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Yummy, hier läuft mir regelmäßig das Wasser im Mund zusammen. Erwähnte ich schon, dass mir dein Blog super gefällt ?! :)
Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.

Karin hat gesagt…

@Silvia: das freut mich sehr , vielen lieben Dank.. ich hoffe ich kann dich auch in die Küche locken :-) ich wünsche dir auch ganz schöne Ostern mit viel Sonnenschein. LG Karin

Katie hat gesagt…

Boah wie lecker, ich liebe Risotto und Spargel lieb' ich auch! :)

Kirsten hat gesagt…

Hallo, hab Deinen Blog gerade entdeckt und er gefällt mir total gut :-) Das Risotto sieht lecker aus, davon hätte ich jetzt gern ein Tellerchen. Ich schau jetzt bestimmt öfter mal hier vorbei.

Schöne Ostern & viele Grüße,
Kirsten

Karin hat gesagt…

@Katie: da geht es dir wie mir.. ich liebe diese Jahreszeit.. endlich geht es wieder los mit frischem Obst und Gemüse aus der Region :-)

@Kirsten: Herzlich Willkommen auf meinem Blog!! es freut mich wenn du dich hier wohl fühlst.. ich wünsche dir auch ein paar schöne vorallem sonnige Ostertage

LG Karin

Lisa ♥ hat gesagt…

Das Rezept werde ich bestimmt auch noch probieren, denn ich habe seit kurzem das Risotto-Kochen für mich entdeckt.lg

Karin hat gesagt…

@Lisa: wenn man einmal damit angefangen hat gibt es kein halten mehr.. Risotto ist so vielseitig.. das macht mir richtig Spaß. lass mich wissen wie es dir geschmeckt hat.
LG Karin