Sonntag, 13. Februar 2011

Kirsch-Streuselkuchen mit Pudding auf Brandteig

da sich heute Nachmittag überraschend Kaffeebesuch angesagt hatte habe ich heute früh einen leckeren Kirschstreusel gebacken.

als Grundlage / Boden habe ich einen Brandteig verwendet, darauf habe ich eine Puddingkaltcreme in Streifen gespritzt und angedickte Kirschen dazwischen gegeben.
Als krönenden Abschluß habe ich Streusel mit Zimt auf den Belag verteilt und alles bei 180°Grad 45 Min. gebacken.


Kommentare:

Sivie hat gesagt…

Was ist denn eine Puddingkaltcreme??

Jackie hat gesagt…

Hallo Karin, ich verfolge Dein(en) Blog seit einoger Zeit und bin sehr begeistert!
Tolle Rrezepte und tolle Basteleien.

Den Kirsch-Streuselkuchen werd ich nachbacken!! Sieht seeeehr verführerisch aus!

Sei herzlich gegrüßt,
Jackie

Karin hat gesagt…

@Sivi: Kaltcreme ist auch das was in so Plunderteilchen drin ist.. entweder mit Quark oder Pudding hergestellt..

@Jackie: herzlich Willkommen auf meinem Blog!! Es freut mich sehr das dir mein Blog gefällt und du immer wieder vorbei schaust :-) LG Karin