Montag, 16. Mai 2011

Schoko-Karamell-Schnittchen

schon mehrfach habe ich diese süße Sünde gesehen aber bei Nina hat mir die Kombination am besten gefallen.. eine dicke Kramellschicht auf knusprigem Boden mit einem Schokoladendeckel... herrlich und jedes Gramm Hüftgold wert :-)





Für den Boden 350 g Dinkelmehl, 110 g Zucker und 250 g weiche Butter in Flöckchen in eine Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig in einen Backrahmen oder auf ein tiefes Backblech (mit Backpapier ausgelegt) drücken, mit einer Gabel mehrfach einstechen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. backen.  Gut auskühlen lassen.



Für die Karamellschicht 330 g Butter in einem Topf schmelzen. 300 g Zucker, 255 g gezuckerte Kondensmilch (z. B. Milchmädchen) und 6 TL Honig dazugeben. Unter Rühren erhitzen bis die Masse leicht köchelt und ca. 15 Minuten lang unter weiterem ständigem Rühren köcheln lassen. Die entstandene Karamellmasse auf den Mürbteigboden gießen, verteilen und vollständig fest werden lassen.

400 g Schokolade mit 2 EL Sonnenblumenöl schmelzen lassen und auf den kalten Karamell geben, fest werden lassen und in kl. Stücke schneiden .

Kommentare:

Birgitta hat gesagt…

Oh - da springen einen die Kalorien ja dirket an. "Achtung Hüfte wir kommen!" ;-)

Jackie hat gesagt…

*schlabber*

So, jetzt hab ich schmacht auf Schoko-Karamell-Schnittchen....

Sieht klasse aus!!

Liebe Grüße,
Jackie

Karin hat gesagt…

@Birgitta: auf jeden Fall jedes Gramm Hüftgold wert :-) !!

@Jackie: DANKE !! nachbacken :-) geht echt toooooootal einfach :-)

LG Karin

Anonym hat gesagt…

Die sind echt der Hammer! Du hast dafür hier nur gute Rückmeldungen bekommen - allen, denen ich sie bisher serviert habe, waren hin und weg! Danke für das tolle Rezept!

Karin hat gesagt…

@Anonym: das freut mich.. nur schade das ich nicht weiß wer mir schreibt :-(

liebe Grüße Karin