Donnerstag, 5. Mai 2011

Bärlauchcouscous mit Pflaumen


Nachtrag: die Kombination ist SAU lecker und Ihr solltet es UNBEDINGT mal versuchen !!

meine liebe Nachbarin hat mir nochmal zwei tolle Bund frischen Bärlauch vom Bauern mitgebracht und daraus habe ich heute eine Variation mit Couscous gewerkelt...
ein Experiment was sich in meinem Kopf zusammen gesponnen hat mit Pflaumen, Tomaten und Gurken, es sollte "bürotauglich" sein also kann auch kalt gegessen werden und leicht zu essen :-) (Löffel rein und los gehts) 
Vom Ergebnis bin ich total begeistert, der Bärlauch mit dem Frischkäse püriert gibt eine herrlich cremige Sauce, so wird der Couscous nicht so trocken  die nötige Frische bringt der Limettensaft und eine fruchtige Komponente bringen die getrockneten Pflaumen.

Ich kann mir diese Kombination auch super gut zu einem frisch gegrilltem Steak vorstellen .... mhhhhh..

lasst es euch schmecken und ich schicke euch sonnige Grüße 



Zutaten:
125g  Couscous
250 ml Gemüsebrühe
2 große Tomaten
1/2 Salatgurke
5 getrocknete Pflaumen
1 Limette
100 g Frischkäse
2 EL Milch
1/2 Bund frischer Bärlauch
 Salz / Pfeffer

Couscous mit kochneder Gemüsebrühe übergießen 5 Min. quellen lassen, auflockern.
Tomaten häuten, entkernen und in kl. Würfel schneiden.
Gurke schälen erst längs in Streifen schneiden und dann in kl. Würfel.
Pflaumen klein schneiden.

Bärlauch waschen mit dem Frischkäse und der Milch pürieren mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
Gemüse und Pflaumen zum Couscous geben, Bärlauchsauce untermischen und mind. 1 Std. ziehen lassen.


Kommentare:

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Das hat uns noch einen Tacken besser geschmeckt als das Risotto.

Karin hat gesagt…

@Silvia: das freut mich aber.. ich will es mal noch mit Basilikum versuchen! mal sehen was mir dazu einfällt :-) LG Karin