Mittwoch, 2. März 2011

Dinkel-Hafer-Kekse



sicher kennt jeder diese leckeren Haferflockenplätzchen aus dem großen schwedischen Möbelhaus aber extra deswegen dort hin zu fahren war mir jetzt auch zu weit und daher habe ich heute mal Haferflocken Kekse gebacken.
Durch die knusprigen Vollkorn Haferflekes  bleibt der Keks super knackig und wird nicht "latschig" diese Kombination gefällt mir sehr gut...

so jetzt aber mal ab ins Büro mit einer heißen Schokolade "to-go" und eine Kiste Kekse..
schönen Tag wünsch ich Euch und viiiiiiiiiiiieel Sonnenschein.


Zutaten:
100 g zarte Haferflocken
50 g kernige Haferflocken
250 g Vollkorn Haferflekes
50 g Dinkelmehl
250 g Butter
200 g Zucker
3 Eier
1 TL Backpulver
Zitronenabrieb

Butter schmelzen, Haferflocken und Flakes unterrühren, abkühlen lassen.
Eier mit Zucker schaumig schlagen , Backpulver, Zitrone und Mehl unterrühren und zu den Haferflocken geben.
Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein Backblech setzten und bei 180° Grad ca. 15 Min. backen.

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Klingt ja mehr als gut. Mach schauen, ob ich so ein Blech nicht heute Nachmittag in den Ofen schieben kann. Keksnachschub wäre hier nämlich dringend nötig...

Barbara hat gesagt…

Die Originale haben aber VIEL mehr Zucker drin... ;-)

Aber Deine gefallen mir besser. Ich habe letzten Herbst auch mal welche gebacken, könnte ich eigentlich wiederholen. Lecker, solche Haferkekse. :-)

sammelhamster hat gesagt…

Mjam! Ich muss zu Ikea ;-)

Karin hat gesagt…

@Petra: uuuund ? warst in der Küche?

@Barbara: wie noch mehr Zucker? mir waren sie schon zu süß.. ich mach das nächste mal weniger Zucker ran.

@Sammelhamster: das wäre mir jetzt zu weit gewesen.. für dich ist das gleich ums eck, oder?

LG Karin