Montag, 19. Oktober 2009

Tortellini-Kuchen




nachgebacken / nachgekocht ?!

Tortellini-Kuchen.. ja ihr habt richtig gelesen.. deftig aber gebacken.. herrlich einfach und einfach lecker :-))

gesehen im September Heft von Lumara-Backwelt (Rezept wurde von mir etwas abgewandelt)

Zutaten:
Für den Teig:
125 ml Wasser
125 ml Milch
1 ds Salz
1 ds Zucker
75 g Butter
150 g Mehl
4 Eier, Klasse M

Für den Belag:
800 g Tortellini (frisch aus dem Kühlregal)
1 Becher Sahne
200 ml Gemüsebrühe
1 Ei
200 g Frischkäse
150 g Schinken
150 g Mais (Glas)
150 g Erbsen (Glas)
100 g Parmesan

Pfeffer, Salz, Paprikapulver nach geschmack

Wasser, Milch, Salz, Zucker und Butter in kleinen Stueckchen in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal hineingeben und mit dem Kochloeffel so lange ruehren, bis sich der Teig als Kloss vom Topfboden loest und sich auf dem Topfboden ein weisser Belag bildet. Die Eier nach und einarbeiten. Der Teig ist fertig, wenn er glaenzt und schwer reissend vom Loeffel faellt.

Brandteig in eine große Springsform streichen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Tortellini im kochenden Wasser ca. 2 Min. garkochen, abtropfen lassen.

Tortellini auf den Teig geben.

Sahne, Brühe, Frischkäse, Ei und Gewürzen verquirlen.

Erbsen, Schinkenwürfel und Mais unterheben und Masse auf die Tortellini geben.

45 - 50 Min. backen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Your blog keeps getting better and better! Your older articles are not as good as newer ones you have a lot more creativity and originality now keep it up!

süße-hex hat gesagt…

@anonym, leider weiß ich nicht wer mir hier so schöne komlimente macht, aber ich freue mich wenn mein blog besser wird. danke für deinen besuch und liebe grüße karin