Sonntag, 24. Juni 2012

Zitronenschnitten

Sommer, Sonne, Sonnenschein und gleich noch eine Geburtstagseinladung :-)
und dafür habe ich ein Blech Zitronenschnitten gebacken.
Sommerlich frisch und fruchtig, herrlich erfrischend.



Zutaten:
250 g Butter
150 g Zucker
Pr. Salz
2 Bio-Zitronen
4 Eier
300 g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
100 g Puderzucker
200 g Frischkäse
400 g Sahne

Backofen auf 160 °Grad vorheizen.
Butter, Zucker, Salz und den Abrieb einer Zitrone schaumig schlagen, Eier einzeln unterrühren, Mehl und Backpulver mischen unterheben.
Teig in einen Backrahmen oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 20 Min. backen.
In der Zwischenzeit 1 EL Puderzucker mit 4 EL Zitronensaft verrühren.
Kuchen aus dem Ofen nehmen mit einer Gabel mehrfach einstechen und mit dem Zitronensaft tränken. Kuchen auskühlen lassen.
Zweite Zitrone heiß abwaschen, Zesten herunter schneiden, Saft auspressen und mit dem übrigen Saft der ersten Zitrone, 100 g Puderzucker und dem Frischkäse verrühren.
Sahne steif schlagen und unter die Zitronen-Käse-Masse heben.
Masse auf dem Kuchen glatt streichen und mit Zitronenzesten garnieren.



Kommentare:

Mademoiselle A. hat gesagt…

Sieht seeehr lecker aus! Kann mir gut vorstellen, dass der Kuchen sehr erfrischend war!

Liebe Grüße, Ann-Katrin
von penneimtopf.blogspot.de

Verboten gut ! hat gesagt…

So ein klitzekleines Stückchen würde Ich gerne probieren, sieht gut aus, solche Kuchen mag Ich im Sommer ;)

LG Kerstin

Maraike hat gesagt…

Der Kuchen schaut lecker aus und liest sich auch sehr frisch.
Immer wenn ich bei dir die Rezepte mit Dinkelmehl lese, nehme ich mir vor, das Mehl auch mal auszuprobieren.

LG Maraike