Montag, 4. Juni 2012

Spareribs süßsauer

wir haben Urlaub *jeahhh* und eigentlich wollten wir grillen nur bei diesem Wetter (15 Grad und Regen) hatten wir darauf keine Lust, also wanderten unsere Spareribs in den Backofen.. auch lecker !! dazu gab eine große Schüssel bunten Salat und ab morgen bestell ich Sonne !!


Zutaten:
1,2 Schweinerippchen am Stück
1 Zwiebel
1 Bio-Zitrone
Salz
1 Knoblauchzehe
5 cm frischer Ingwer
100 ml Sojasauce
4 EL Süß-Sauer-Chilisauce
3 EL Honig
Pfeffer

Rippchen abwaschen, Zwiebel schälen und halbieren, Zitrone auspressen und ein großes Stück Schale dünn abschneiden.
Rippchen mit der Zwiebel und der Zitronenschale in reichlich Salzwasser zum kochen bringen und 30 Min. köcheln lassen.

Knoblauch und Ingwer schälen, fein würfeln mit der Sojasauce, Chilisauce, Honig, Zitronensaft vermischen und mit Pfeffer würzen.
Die Rippchen aus dem aus dem Topf nehmen, mit der Marinade bepinseln und mind. 4 Std. kalt stellen.

Backofen auf 220° Grad vorheizen, Rippchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30 Min. kross braten.
Rippchen immer wieder mit der Marinade bepinseln.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Perfektes Urlaubswetter, oder?! ;-)

Aber super, dass Ihr Euch so gut behelfen könnt. Und Eis geht sowieso immer!

einfachbento hat gesagt…

Ich dachte, Ihr seid auf Eis-Diät?

Raccoon with Spoon hat gesagt…

Ohh die sehen gut aus. <3
Ich hab bis jetzt immer nur fertig marinierte gekauft. Aber ich wollte demnächst eh mal ausprobieren, die selbst zu marinieren. Ich denke ich werd ein Paar nach deinem Rezept fertig machen^^
Ganz liebe Grüße