Mittwoch, 11. April 2012

Gewürzpizza mit Bärlauch und Salsicce

Urlaub und Regenwetter das passt nicht zusammen, dann holen wir uns eben ein bisschen Italien ins Wohnzimmer, drehen die Heizung hoch und essen ein Stück Pizza :-)



Zutaten für den Teig:
300 g Dinkelmehl
1/2 Würfel frische Hefe
1/2 TL Salz
1/2 TL Zucker
1 EL Italienische Kräuter (getrocknet)

Hefe in 150 ml lauwarmen Wasser auflösen, Mehl, Salz, Zucker und Kräuter in eine Schüssel geben, Hefe und Olivenöl dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten.
Hefeteig ca. 45 Min. ruhen lassen.

Zutaten für den Belag:
1 kl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Bärlauch
1 EL Tomatenmark
1/2 TL brauner Zucker
2 EL Olivenöl
Salz / Pfeffer 
400 g Pizzatomaten
2 scharfe Salsicce oder Salami
1/2 Knolle Fenchel
250 g Mozarella

2 EL Olivenöl
Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anbraten, Tomatenmark und Zucker dazu geben und kurz mitrösten, Pizzatomaten und 200 ml Wasser dazu geben und ca. 30 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Wurst, Mozarelle und Fenchel in feine Scheiben schneiden, Bärlauch hacken.

Backofen auf 250°Grad vorheizen

Hefteig teilen und zu zwei dünnen Fladen ausrollen, Tomatensoße darauf verteilen, mit Mozarella, Fenchel, Salsicce und Bärlauch belegen.

Pizza im Backofen bei 200° Grad ca. 15 Min. backen.


Kommentare:

sammelhamster hat gesagt…

Oh wie lecker!

Coon with Spoon hat gesagt…

Omg wie lecker!! Jetzt ab ich tierisch Hunger auf selbstgemachte Pizza._. Wenn's doch nur nicht schon so spät wäre...
Liebe Grüße

Karin hat gesagt…

@sammelhamster: eigentlich bist du ja sogar schuld ;-) da ich auf deinem Blog immer sooooo leckere Pizzen sehe :-)

@Coon with Spoon: es ist nie zu spät für eine gute Pizza :-) schön das du hier her gefunden hast...

sonnige Grüße Karin

Token hat gesagt…

DAs sieht so zum Anbeissen aus *_*