Donnerstag, 12. April 2012

frische Kalbsleber mit Röstzwiebeln


Lang, lang ist es her das ich Leber gegessen habe doch heute (durch Ostern einen Tag verschoben) gab es bei meinem Metzger frische Kalbsleber und ich konnte nicht daran vorbei gehen.
Der kleine Mitesser ist noch immer auf der Freizeit und der große hatte keinen Einwand :-)

Ein wirklich einfaches Essen das ich ab und zu gerne mag obwohl ich wirklich kein Fan von Innereien bin.
Die Kalbsleber habe ich gründlich gewaschen, trocken getupft und nur etwas in Mehl gewendet so wird sie schön knusprig.
In einer heißen Pfanne habe ich ein paar Scheiben Bacon kross ausgebraten, diese auf ein Küchentuch gelegt und in dieser Pfanne dann die Leber gebraten. Nur noch etwas Pfeffer dazu ... mehr brauch ich nicht.

Dazu gab es einen großen Klecks Kartoffelbrei und Röstzwiebeln die ich mit etwas Olivenöl, Butter und Salz in einer zweiten Pfanne brutzeln ließ :-)


1 Kommentar:

Rivien hat gesagt…

Yummy, Yummy! Hach, ich ess auch so gerne mal ein Stück Leber... aber GÖGA hält da leider garnichts von.
LG Riv