Freitag, 5. Juli 2013

Aprikosen-Kirsch-Küchlein mit Mascarponecreme

Von meiner lieben Freundin haben wir wunderbare Kirschen bekommen von denen ich ein paar in diesen fruchtigen Törtchen verarbeitet habe.
Jetzt ist das Obst frisch, aus der Region oder von lieben Freunden... so macht der Sommer Spaß.

Danke meine beste Angela *kussi*





 
Zutaten für 12 Muffins:
150 g Butter
250 g Mehl 
1 Ei und 2 Eigelbe 
1 EL Milch 
Salz  
70 g + 2 EL Zucker  
250 g Mascarpone  
100 g Joghurt  
1 EL Speisestärke  
1 TL Vanillekonzetrat 
2 Aprikosen,  
Handvoll Kirschen

 

Für den Teig die Butter in kleine Flöckchen schneiden. Mehl, Butter, 1 Ei,


Milch, 1 Prise Salz und 2 EL Zucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 30 Min. kalt stellen.

Mascarpone, Joghurt und 70 g Zucker mit Speisestärke, Vanillekonzentrat und Eigelben verrühren. Die Aprikosen und Kirschen vom Stein lösen und würfeln.

Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig zu 12 Kreisen ausrollen und mit diesen die Mulden der Muffinsform auskleiden. Die Aprikosenstückchen mit der Creme verrühren, in die Formen füllen und im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20-25 Min. backen, bis die Creme leicht gebräunt ist. Noch warm vorsichtig aus den Formen lösen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. 
 


 

Kommentare:

Jasmin Bo hat gesagt…

Kann ich auch Pfirsiche nehmen? Danke.

Karin hat gesagt…

Jasmin: du kannst eigentlich jedes Obst verwenden.

Liebe Grüße