Dienstag, 2. Oktober 2012

Kürbis-Karottensuppe mit Reis

zur Zeit bin ich ein echter Suppenkasper und könnte mich nur von Suppe ernähren :-)
heute gibt es eine Kürbis-Karottensuppe mit Reis und viel Curry.



Zutaten:
1/2 Hokkaido-Kürbis
1/2 Sellerieknolle
1 kl. Zwiebel
2 kl. Kartoffeln
2 Möhren
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
100 g Langkornreis
Salz, Pfeffer, Curry, etwas Muskat
1 EL Olivenöl

Reis in reichlich Salzwasser garkochen.
Karotten, Zwiebel, Kartoffeln, Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.
Kürbis evtl. schälen, Kerne entfernen und ebenfalls in Würfel schneiden.
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Gemüse darin kurz anbraten, Curry dazu geben und kurz mitbraten. Gemüsebrühe dazu gießen und ca. 10 Min. kochen lassen.
Suppe mit dem Pürierstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, den heißen Reis dazu geben und heiß servieren.


Kommentare:

bastelengel hat gesagt…

Hmmmm. Da würde ich am liebsten gleich den Laptop nach oben über meinen offenen Mund halten und die Supper reingießen lassen.

Heike von Au hat gesagt…

Ahhh, ich hab immer so ein schlechtes Gewissen, weil ich hier nie was sag, aber weder Süß noch Gebasteltes gehören zu meinen Kompetenzen...
Kürbissuppe aber: YEAH!!!