Samstag, 27. Oktober 2012

Kirsch-Tiramisu-Torte

Tiramisu? zu fett..... Torte? zu viel ..... Kirschen? im Glas......mhhhhhh... warum nicht mal eine Kombination aus allem? aber in der "Low Fat" Version mit 1,5% Joghurt und Magerquark.


Zutaten für 1/2 Blech / Backrahmen:
2 Eier
80 g Dinkelmehl
40 g Zucker
40 g heißes Wasser
1/2 TL Backpulver

Eier mit Wasser und Zucker sehr schaumig schlagen.
Backpulver und Mehl mischen und zügig unter den Teig heben.
Biskuit in einen Backrahmen geben und ca. 15 Min. bei 175°Grad backen.
Biskuit aus dem Ofen nehmen und im Backrahmen auskühlen lassen.

1 gr. Glas Sauerkirschen
500 g Joghurt
250 g Quark
10 Blatt Gelantine
100 g Zucker
1 Becher Sahne
12-14 Löffelbiskuit
1 Päckchen Tortenguss
2 EL Zucker

Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen.
Gelantine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen.
125 ml Kirschsaft erwärmen, Gelantine ausdrücken und im Kirschsaft auflösen.
Zucker, Joghurt und Quark unterrühren, kalt stellen.
Sahne steif schlagen und unter die Joghurt-Quark-Masse heben.
Die Hälfte der Masse auf den kalten Biskuitboden geben, Löffelbiskuit darauf legen und restliche Quark-Masse darüber geben, glatt streichen und mind. eine Stunde kühlen.

Restlichen Kirschsaft mit Wasser auf 250 ml auffüllen und nach Packungsangabe mit 2 EL Zucker einen Tortenguss kochen, kurz abkühlen lassen.
Kirschen auf der Torte verteilen, Tortenguss darüber geben und kühl stellen.


Kommentare:

Dinkelhexe hat gesagt…

Das wärs jetzt ;O)
Danke fürs Rezept.
Lieben Gruß, Renate

Melli hat gesagt…

Ich liebe fruchtiges Tiramisu! Mit Kirschen stelle ich mir auch sehr lecker vor.

Melanie hat gesagt…

Oh lecker da bekommt man gleich hunger . Doch mit Gelantine da habe ich es nicht so . Keine Ahnung die mag mich einfach nicht . Aber noch ein Versuch
wäre es wert dafür.

hobbytiger hat gesagt…

Oh jummy, das hört sich super lecker an, danke für das Bereitstellen des Rezepts, das werde ich gerne mal versuchen.
Liebe Grüße Silvia