Donnerstag, 24. Mai 2012

Vanilleeis mit Schokolade

weiter geht es mit der Eisproduktion und das Wetter bleibt sommerlich.
Ich persönlich bin ein Vanilleeis-Fan und wenn sich darin auch noch Schokolade versteckt bin ich nicht mehr zu halten.
Bei diesem Eis habe ich eine ganz klassische Eismasse  hergestellt die ihr je nach Geschmack abwandeln könnt.
Im gefrorenen Zustand bleibt das Eis viel geschmeidiger als die Sorten die ich bereits gemacht habe, der Aufwand ist natürlich etwas größer aber das Ergebnis kann sich schmecken lassen.

Und da bei der lieben Zorra mal wieder ein toller Blogevent läuft und Amika von Essen ohne Grenzen nach EISgekühltem ruft reiche ich doch gleich mal dieses herrliche Vanilleeis mit Schokolade rüber. Bitteschööööööön!!

Blog-Event LXXVIII - EISgekühlt (Einsendeschluss 15. Juni 2012)


Zutaten:
1 Vanilleschote
250 ml Milch   
200 g Sahne
4 Eigelbe 
90 g Zucker
100 g Vollmilchschokolade
Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Milch und Sahne in einen kleinen Topf geben. Vanillemark und Schote dazugeben, langsam erhitzen, kurz aufkochen lassen und beiseitestellen. Vanilleschote entfernen.
Eigelbe mit Zucker in einem Schlagkessel mit einem flachen Schneebesen glatt verrühren. Die heiße Vanillesahne zügig unter Rühren in die Eigelb-Zucker-Mischung gießen und über dem heißen Wasserbad mit einem flachen Schneebesen in etwa 10 Min. cremig aufschlagen. Die Eismasse im eiskalten Wasserbad in 4-6 Min. kalt rühren und im Kühlschrank noch 30 Min. durchkühlen lassen.

Schokolade hacken und im über dem Wasserbad schmelzen.
Die Eismasse in die Eismaschine füllen und cremig fest frieren lassen, kurz vor dem Ende die flüssige Schokolade in das Eis gießen und kurz verrühren.

Kommentare:

Farina hat gesagt…

Deine Eisrezepte sind richtig klasse. Da hab ich doch gestern auch gleich mal wieder den Thermomix angeworfen ...

LG Silvia

Shippymolkfred hat gesagt…

Das sieht ja zu lecker aus!!!!
GLG Shippy
(vielleicht sollte ich mich auch mal ans Eismachen wagen?)

Nysa hat gesagt…

ich denke auch gerade darüber nach ob ich meine eismaschine von tchibo doch noch mal anwerfen sollte. sehr lecker!

Karin hat gesagt…

hallo zusammen, es freut mich sehr das euch dir Rezepte gefallen und ihr eure Eismaschinen wieder heraus gekramt habt :-)
ich freue mich auf viele neue Ideen..
sonnige Grüße Karin

Amika hat gesagt…

Liebe Karin,
da kann ich nur dankeschööööön rüberrufen. Vielen Dank für das leckere Eisrezept. An Eis habe ich mich bisher mangels Eismaschine nicht herangewagt - aber es wird definitiv Zeit! Dein Rezept und die Bilder machen richtig Appetit auf Eis ;-)

LG Amika