Samstag, 21. November 2009

Advent, Advent.. Adventschnitte

Advent, Advent ein Lichtlein brennt .. es dauert nicht mehr lange das Kinderaugen erwartungsvoll um den Adventskalender schleichen, jedes Päckchen wurde schon mal in die Hand genommen und geschüttelt, bis man endlich das erste Türchen öffnen darf.

Jedes Jahr freu ich mich auf diese Zeit denn ICH bekomme auch einen Adventskalender .. denn nicht nur Kinder freuen sich darüber :-))




Zutaten:
Für den Teig: 6 Eier, 150 ml Glühwein, 120 g brauner Zucker, 200 g Mehl, 50 g gem. Haselnüsse, 2 TL Lebkuchengewürz, 2 EL Kakao, 1 Päck. Backpulver
Für die Füllung: 1 Glas Preiselbeeren, 4 Becher Sahne, 2 Päckchen Sahnesteif, 1 EL Zimt, 2 EL Zucker, Schokolade zum verziehren.


Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen, restlichen Zutaten nacheinander dazu geben und zum Schluß das Mehl unterheben.


Teig in einen eckigen Backrahmen gießen ( oder in ein hohes Backblech) bei 180 Grad ca. 25 Min backen. Kuchen ganz auskühlen lassen.


Preiselbeeren auf den klaten Boden geben. Sahne mit Zucker, Sahnesteif und Zimt sehr steif schlagen. Sahne auf die Preiselbeeren geben und glatt streichen.

Kommentare:

Margit hat gesagt…

Hmmm und jetzt interessiert es natürlich noch, wie an den einzelnen Tagen das entsprechende Stück herausgeschnitten wird und ob der leckere Kuchen wirklich bis zum 24.12. hält ^^

Sieht auf jeden Fall nach sofort naschen aus :)

süße-hex hat gesagt…

@margit: nein, natürlich hält der kuchen nicht bis zum 24.12 :-)) sollte ja nur mal eine dekoidee sein..aber ich dachte es passt ganz gut in die advenstzeit.