Mittwoch, 4. November 2009

Marshmallow-Schoko-Konfekt

Nachgemacht habe ich diese schnelle Variante für ein Schoko-Konfekt.

Eine Mischung aus knackig-softem und unendlich schokoladigem Genuß.
Nach dem Abkühlen lässt es sich gut in kleine Würfel schneiden und ist eine echte Alternative zu Pralinen mit großem Aufwand.

Vielleicht hat ja der ein oder andere von Halloween noch ein paar Marshmallows übrig die hier eine tolle Verwendung finden.




Zutaten:
100 g. Marshmallows, 150 g. Macadamianüsse, je 200 g. Zartbitter-/ Vollmilch-Kuvertüre, 200 g. Nuss-Nougat Masse, 100 g. Butter


Marshmallows in Stücke schneiden.... Nüsse und Kuvertüre getrennt hacken

Kuvertüre,Nougat und Butter einem warmen Wasserbad schmelzen.

Nüsse und Marshmallows unterheben

Masse auf ein 1/2 Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie streichen.

Für ca. 2 Stunden Kalt stellen ,bis die Schokolade fest geworden ist.

Folie abziehen und die Schokomasse in Würfel schneide.

Die Schokowürfel bis zum Verzehr kühl stellen


gesehen bei www.küchengötter.de

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was mach ich eigentlich mit der in Stücke gescnittenen Folie?

H.G.Frank

süße-hex hat gesagt…

nicht die Folie wird in Stücke geschnitten sondern die kalte Schokimasse :-))
LG