Sonntag, 20. September 2009

Kürbis- Polentasuppe

Eigentlich könnte man hin und wieder schon die Heizung etwas anmachen.. auch Mittags wird es jetzt nicht mehr richtig warm...

da kommt diese leckere Suppe genau richtig: Ingwer und Curry machen schön warm und wohlig.

Die perfekte Herbstsuppe :-)) nicht zu schwer, wenig Fett und auch für unsere Vegetarier geeignet (kleiner Gruß an Ralph und Anna)






Zutaten:
1 kl. Hokkaidokürbis, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Karotte, 1 kl. Stück Ingwer, 1 1/2 EL Butter, 80 g Instant Polenta, 1 l Gemüsebrühe, Salz / Pfeffer / Indisch / Kürbiskernöl, 2 EL Schmand


Kürbis, Karotten und Frühlingszwiebeln in feine Ringe bzw. feine Stifte schneiden. Ingwer fein hacken.


Butter im Topf schmelzen lassen, Polenta dazugeben und kurz anrösten, Gemüsestifte und Ingwer dazu geben und mit rösten. Gemüsebrühe aufgießen und und kurz aufkochen lassen. 15 Min. leise köcheln lassen.


Suppe mit viel Curry, Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 4
Heiße Suppe anrichten und mit je einem TL Schmand und etwas Kürbiskernöl verfeinern.

1 Kommentar:

dekoratz hat gesagt…

lauter leckere kürbisrezepte überfallen einen im herbst - pech für mich nichtkürbisesser ...
ich mache höchstens eine laterne daraus ...