Mittwoch, 16. September 2009

Kürbisrisotto aus dem Backofen





da bin ich bereits fertig mit meinem Haushalt, die Küche ist bereits aufgeräumt und ich sitze gemütlich auf meinem Sofa und gehe meiner Leidenschaft nach..
ich stöbere in herrlichen Food-Blogs, lese hier und klicke da und plötzlich schreit mich ein Ofenrisotto an
Kürbisrisotto aus dem Backofen (gesehen bei Low Budget Cooking)

und ich kann nicht von diesem wunderbaren Bild lassen.

In Gedanken gehe ich die Rezeptangabe durch und es treibt mich in eine saubere Küche...
ich muss es einfach kochen.. ich kann nicht davon lassen.

Das Ergebnis ist ein herrlich saftiges Ofenrisotto fast ohne rühren mit herrlichen Farben und ein wahrer Genuß.

Danke für die tolle Anregung.

Ich habe noch 2 Frühlingszwiebeln dazu geschnippelt .. ein kl. grüner Farbklecks mit einem unglaublich leckerem Geschmack.






Kürbisrisotto aus dem Backofen

350 g Kürbis, kleine Würfel
2 Frühlingszwiebeln
225 g Risotto-Reis
600 g leichte Gemüsebrühe
30 g Butter
2 Lorbeerblätter, frisch
Parmesan, gerieben
Petersilie, gehackt
Salz & Pfeffer, aus der Mühle

Temperatur: 200 Grad, O/U-Hitze, vorgeheizt
Backdauer: 30 Minuten

Kürbis,Zwiebeln, Reis, heiße Brühe, Butter und Lorbeer in einer Auflaufform mischen. Gut mit Alufolie verschließen (oder einen Deckel auflegen) und im Rohr garen.
Sobald der Reis gar ist, Käse und Petersilie zugeben, mit Salz & Pfeffer abschmecken und 5 Minuten fleißig rühren, bis das Risotto schön cremig ist. Konsistenz bei Bedarf noch mit etwas Brühe ausgleichen, je nachdem, wie "suppig" es geschätzt wird.

1 Kommentar:

dekoratz hat gesagt…

tolle leuchtende fotos!!!