Donnerstag, 15. März 2012

Schoko-Aprikosen-Schnitte

Nervennahnrung muss her... für meine lieben Kollegen im Outbound-Team!!

Also ganz wichtig: SCHOKOLADE und etwas fruchtig darf es auch sein.




Zutaten für den Boden:
100 dunkle Kuvertüre
75 g Butter
50 g Zucker
3 Eier
50 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver

Backofen auf 160° Grad vorheizen
Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
Eier und Zucker schaumig schlagen.
Schokolade langsam dazu geben und gut unterrühren.
Mehl und Backpulver zur Masse sieben und kurz unterrühren.
Teig in einen 26er Backrahmen (Springform) geben und bei 160° Grad ca. 25 Min. backen.
Boden in der Form ganz auskühlen lassen

Zutaten für das Gelee:
490g Aprikosen (Abtropfgewicht)
4 Blatt weiße Gelantine
100 g Gelierzucker 3:1
Saft von einer Zitrone

Gelantine in kaltem Wasser einweichen
Aprikosen abtropfen lassen und mit dem Mixstab pürieren.
Aprikosen mit dem Zitronensaft und dem Zucker aufkochen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen.
Gelantine ausdrücken und unter die Aprikosen rühren bis sich alles aufgelöst hat.
Masse etwas abkühlen lassen und auf den Schokokuchen gießen.
Im Kühlschrank mind. 2 Stunden kühlen lassen.

Zutaten für den Überzug:
100 ml Sahne
30 g Butter
200 g dunkle Kuvertüre
75 g Zucker
50 ml Wasser

Sahne in einem kl. Topf aufkochen lassen, Topf vom Herd nehmen,Butter und Schokolade dazu geben und schmelzen lassen.
Zucker und Wasser in einem kl. Topf aufkochen und kurz köcheln lassen bis sich der Zucker gelöst hat.
Zuckerwasser zur Schokolade geben und gut verrühren.
Creme abkühlen lassen, gleichmäßig über den gekühlten Kuchen gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.


Kommentare:

Janina hat gesagt…

Wow, das sieht so lecker aus, das man sofort hunger bekommt. Vielen Dank für das Rezept, werde ich auf jedenfall mal testen.

Sonnige Grüße Janina

Monika hat gesagt…

So ein ähnliches Rezept hat mich in der neuen Chocolade-Zeitschrift von Lindt angelacht :-)
Dort ist es ein Rezept von Johann Lafer und steht schon auf meiner Nachback-Liste.
Süße Grüße,
Monika

DieRaupeNimmersatt hat gesagt…

Mhhhm, der sieht super lecker aus. Dieses fruchtige in mitten von Schoki schmeckt bestinmmt grandios. Das Rezept speicher ich mir direkt mal ab :-)

Gülsüm hat gesagt…

Wow sieht super saftig und lecker aus!

Sabrina hat gesagt…

Mensch das hört sich so richtig lecker an...
Und ich hab sogar alle Zutaten, bis auf Gelierzucker, zuhause...
Mal sehn ob ich das noch hier in Norwegen finde...

LG Sabrina

bastelengel hat gesagt…

Irgendwie könnte ich hier jeden Kommentar mit hmmmmmm....starten ;-)
Sieht wieder seeeehr lecker aus.

Maria hat gesagt…

Boah, ich muss gleich einkaufen gehen. Der Kuchen sieht superlecker aus. Eigentlich eine Frechheit, dass du mir jetzt so nen Hunger machst :) Oder besser Appetit, weil ich denke der haut auch rein oder?