Samstag, 31. März 2012

Florentinerschnitten

Am Donnerstag gab es mal wieder einen Grund zum feiern im Büro und dafür habe ich diese super saftigen Florentiner-Schnitten gebacken.




Zutaten für den Belag:
100 g gemischte kandierte Früchte

150 g Zucker
100 g Sahne
100 g Butter
120 g Honig
100 g Mandelblättchen
100 g Mandelstifte

Kandierte Früchte fein hacken.
Zucker, Sahne, Butter und Honig in einem Topf langsam zum kochen bringen und unter rühren ca. 1 Min. kochen lassen.
Kandierte Früchte und Mandeln unterheben und etwas abkühlen lassen.

Zutaten für den Teig:
250 g Butter
200 g Marzipan-Rohmasse
Mark von einer Vanilleschote
100 g Puderzucker
8 Eier
1 Bio-Zitrone (Abrieb)
400 g gem. Mandeln
100 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
1 Schluck Amaretto

Backofen auf 160° Grad vorheizen.
Butter, Marzipan-Rohmasse, Puderzucker und Vanillemark ca. 10 Min. weißschaumig aufschlagen.
Nach und nach die Eier unterrühren.
Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen, Teig darauf verteilen, Florentiener-Masse darauf geben und etwas glatt streichen.
Kuchen ca. 40 Min. backen.
Restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

*sabbber* mhhh, die sehen nicht nur lecker aus (so das mir alles Mund zusammen läuft) die werden bestimmt auch lecker schmecken! Das Rezept werde ich ma ausprobieren!
LG Rivien

Gülsüm hat gesagt…

Danke fürs Rezept. Die Zutaetn hören sich sehr gut an. Aussehen tun sie auch super!
LG

Farina hat gesagt…

Boah, wie genial - die springen mich ja fast an.
Das Rezept ist schon notiert.

LG Silvia